203656

GMX startet 24-Stunden-Online-Videothek mit DVD-Flatrate

GMX goes Hollywood. Zumindest ein bißchen. Der Internet-Dienstleister aus München hat zusammen mit dem Film-Anbieter Amango eine Online-Videothek für Film-DVDs eröffnet. Das Angebot ist rund um die Uhr verfügbar, drei verschiedene Flatrate-Modelle stehen zur Auswahl.

Das Angebot steht keineswegs nur GMX -Mitgliedern offen, sondern jeder Interessierte kann sich bei Amango direkt anmelden. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Flatrate-Angebote zum monatlichen Festpreis von 9,90 ("Rang"), 19, 90 ("Parkett") und 29,90 ("Loge") Euro. Weitere Kosten wie zum Beispiel Porto oder Kaution oder ein Topfilm-Aufschlag fallen nicht an. Die Abonnements lassen sich nach 30 Tagen Laufzeit jederzeit online kündigen.

Je nach gewählter Flatrate hat der Kunde immer eine (Rang), drei (Parkett) oder fünf (für Loge-Kunden) DVDs zu Hause. Sobald der Kunde eine DVD an Amango zurückschickt, erhält er eine neue Scheibe. Die DVDs können beliebig oft durch neue DVDs ausgetauscht werden, nur die Zahl der DVDs, die ein Kunde gleichzeitig besitzen darf, ist je nach gewählter Flatrate begrenzt. Wie viele neue DVDs der Abonnent bekommt, hängt also davon ab, wie lange er die einzelnen Filme behält.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203656