198450

Office-Lösung für Kommunikation und weltweite Teamarbeit

Der neue Dienst GMX MailXchange kombiniert E-Mail, Termine und Kontakte für Teams. E-Mails, Termine und Aufgaben werden via Push-Service an das Mobiltelefon gesendet.

Mit dem neuen Service MailXchange bietet GMX ab sofort erstmals eine webbasierte Speziallösung für die professionelle E-Mail-Kommunikation im Team. Verabredungen und Meetings lassen sich mit GMX MailXchange über gemeinsam genutzte Kalender organisieren - ohne den üblichen Mailwechsel. Adressbücher, Terminkalender und Aufgaben stehen überall zur Verfügung und lassen sich per GMX MailXchange synchronisieren. Der Zugriff erfolgt über einen internetfähige PCs sowie Mobiltelefone mit Windows Mobile oder Symbian. Optional ist auch ein Blackberry-Zusatz erhältlich. Eingehende E-Mails, Termine und Aufgaben werden via Push-Service automatisch auf Mobiltelefone weitergeleitet. Fünf Gigabyte Speicherplatz für E-Mails und zwei Gigabyte persönlicher Datenspeicher für Dokumente in verschiedenen Bearbeitungsversionen ermöglichen effizientes Arbeiten unabhängig von Ort und Zeit.

Dokumente, Adressbücher, Terminkalender und Aufgaben lassen sich wahlweise für einzelne Nutzer oder ganze Teams freigeben. Teams können Postfächer nach einem günstigen Staffelpreismodell buchen. Ein einzelnes MailXchange-Postfach kostet 4,99 Euro im Monat, ab fünf Anwendern beträgt der Preis je Postfach 3,99 Euro, ab 25 Anwendern 2,99 Euro und ab 100 Anwendern nur noch 1,99 Euro. Interessierte können das Angebot 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen.

Grundlage von GMX MailXchange ist die Smart-Collaboration-Technologie von Open-Xchange. Die Software für die Synchronisierung der persönlichen Daten per Handy wurde gemeinsam mit Funambol entwickelt, dem führenden Anbieter von Mobile 2.0 Messaging-Lösungen mit Open-Source-Software. (mha)

0 Kommentare zu diesem Artikel
198450