1256668

Gehäuse wechsle dich!

08.08.2008 | 10:03 Uhr |

GEAR4 präsentiert eine umfangreiche Auswahl an Gehäusen für Apples iPhone 3G. Die Palette reicht von weichen Silikonhüllen über Gehäuse aus robustem Kunststoff bis hin zu eleganten Ledertaschen und speziellen Protektoren.

Den Anfang macht das X-Shield. Dabei hat der GEAR4 ein Hartkunststoffgehäuse mit einem Lederüberzug kombiniert. Neben einer edlen Optik soll es das iPhone 3G auch wirkungsvoll vor Beschädigungen schützen. Das X-Shield kostet rund 30 Euro. HardMan Pro und der HardMan Docker zählen zu einer neuen Gehäusefamilie aus Hartplastik. Die Pro-Version besitzt eine gummierte Oberfläche, einen abnehmbaren Protektor für das Display und eine ausklappbare Stütze, wenn das iPhone beispielsweise zum Ansehen von Videos genutzt wird. HardMan Docker kommt mit einem Hochglanz-Finish und abnehmbaren Unterteil, so dass das iPhone problemlos an Lautsprecher und Ladeeinheiten angedockt werden kann. Die Modelle sind ab rund 25 und 30 Euro zu haben.

Die GEAR4 ScreenShields sind gleich im Dreier-Pack erhältlich und schützen das iPhone 3G Display vor Schmutz und Kratzern. Praktisch: Das weiche Material kann jederzeit problemlos wieder vom Display abgezogen werden. ScreenShield Mirror besitzt sogar eine verspiegelte Oberfläche. Im Lieferumfang ist jeweils ein Reinigungstuch enthalten. Die Preise für ein ScreenShield-3er-Pack oder ScreenShield Mirror beginnen bei knapp 10 Euro. Daneben hat der Hersteller die bisherigen Serien JumpSuit (Silikonhüllen), IceBox (glasklare Cases aus Hartkunststoff), LeatherJacket (hochwertige Ledertaschen) und Sports Armband (aus Neopren und Velcro) um Modelle für das iPhone 3G erweitert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256668