93462

GC Developers Conference stellt komplettes Programm vor

22.07.2007 | 15:08 Uhr |

Die GC Developers Conference (GCDC) hat das Programm der diesjährigen Konferenz vorgestellt. Das Entwicklertreffen findet im Vorfeld der Games Convention vom 20. bis 22. August auf dem Leipziger Messegelände statt. Mit Sprechern und Teilnehmern aus 35 Ländern will Europas führende Entwicklerkonferenz einen globalen Überblick über die internationale Spieleindustrie geben.

Die GCDC 2007 beinhaltet Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden mit den Schwerpunkten „Next-Generation-Konsolen“, „Computer“, „Mobile Entertainment“, „MMO Development“ (Massive Multiplayer Online-Games) und „Engine Technology“. Weiterhin behandeln Wissenschaftler aktuelle Themen, welche die Spieleindustrie derzeit am meisten bewegen. „Die diesjährige GCDC wird alle wichtigen Aspekte der Bereiche Development, Business, Produktion und Science und ihre Verbindungen zur interaktiven Unterhaltungsindustrie erforschen und sich hierdurch als Schlüsselveranstaltung der Games-Industrie positionieren“, erklärt Frank Sliwka, Projektdirektor der GCDC.

“Wir haben eine beeindruckende Zahl an bemerkenswerten Sprechern dieses Jahr im Programm", erklärt Sean Kauppinen, Advisory Board Mitglied der Entwicklerkonferenz. „Die Auswahl war ein schwieriger Prozess, befindet sich die Spieleindustrie doch im stetigen Wandel. Als Vertreter des GCDC Advisory Boards glaube ich, wir haben das Beste getan, um ein solch hochqualitatives Programm zu erstellen. Jetzt sind wir sehr auf die Reaktionen der Teilnehmer gespannt.“

Bestätigte Sprecher der GCDC sind unter anderem:

- Julian Eggebrecht (USA)
- Peter Molyneux (UK)
- Michael Capps, Epic Games (USA)
- Mark Rein, Epic Games (USA)
- Mark Morris, Introversion Software (UK)
- Ken Ralston, Big Huge Games (USA)
- Cathy Campos, Panache (UK)
- Doug Whatley, Break Away (USA)
- Michael Lewis, Cryptic Studios (USA)
- George Bain (UK)
- Christopher Schmitz, 10Tacle Studios (Deutschland)
- Dr. Michael Wimmer, The University of Vienna (Österreich)
- Alexander Fernández, Streamline Studios (Niederlande)
- Amir Taaki, Crystalspace (Finnland)
- Jeff Strain, ArenaNet (USA)
- Vlad Ihora, Telia Sonora (Schweden)
- Barbara Lippe, Avaloop (Österreich)
- Pamela Kato, The GamerX (USA)
- Uwe Nikl, Level 3 (UK)
- Matt Firor, Ultra Mega Games (USA)
- Konstantin Ewald, Osborne Clark (Deutschland)
- John Smedley, Sony Online Entertainment (USA)
- Cindy Armstrong, Webzen (USA)
- Jennifer MacLean, Comcast Interactive Media (USA)
- Chris Mottes, Deadline Games (Dänemark)
- Jeff Hickman, EA Mythic (USA)
- Jeffrey Steefel, Turbine, Inc. (USA)
- Don Daglow, Stormfront Studios (USA)
- Jason Manley, Massive Black (USA)
- Patric Palm, Hansoft (Schweden)

Informationen zur Konferenz und Registrierung finden Sie unter www.gcdc.eu .

0 Kommentare zu diesem Artikel
93462