67204

GC Developers Conference: Advisory Board bekommt Zuwachs

07.07.2007 | 15:57 Uhr |

Das Advisory Board von Europas wichtigster Entwicklerkonferenz, der GC Developers Conference (GCDC), bekommt Verstärkung. Harald Riegler, CEO der österreichischen Sproing Interactive Media GmbH und Mitinitiator des Bundesverbandes G.A.M.E., ist das neueste Mitglied des aus renommierten Branchenexperten bestehenden Beirates.

Harald Riegler ist seit den frühen 90er Jahren in der Spieleentwickler-Branche aktiv. Somit blickt das Gründungsmitglied von Sproing Media auf eine langjährige Tätigkeit am deutschsprachigen Markt zurück. Im GCDC Advisory Board wird er neben Branchenexperten wie Bob Bates (USA), Alexander Fernández (Niederlande, CEO, Streamline Studios) sowie Don L. Daglow (USA, President, CEO Stormfront Studios) weltweit als Botschafter der im Vorfeld der Games Convention in Leipzig stattfindenden Konferenz auftreten und ihre strategische Ausrichtung unterstützen.

“Es freut mich, dass ich der Entwicklerbranche im Advisory Board der GCDC nun auch etwas zurückgeben kann. Viele Dinge, die ich auf den zahlreichen Konferenzen der letzten 10-15 Jahre gelernt habe, waren unmittelbar für den Erfolg und der internationalen Ausrichtung von Sproing verantwortlich. Nun ist es an der Zeit, dass auch andere von diesem Wissen profitieren“, sagt Harald Riegler. Die Sproing Interactive Media GmbH entwickelte unter anderem das PC-Adventure „Undercover: Operation Wintersonne“ und den Strategie-Titel „Panzer Tactics“ für Nintendo DS.

Zu den weiteren Mitgliedern des Advisory Boards gehören Sean Kauppinen (USA, Vice President Kohnke Communications), Tom Putzki (Deutschland), Bob Wallace (USA, Strategic Alternatives) sowie Frank Sliwka, Projektdirektor der GCDevelopers Conference. Die Spieleentwickler-Konferenz lockte im vergangenen Jahr 650 Konferenzteilnehmer aus 20 Ländern nach Leipzig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
67204