201176

GAU: Wikipedia kämpft mit Urheberrechtsverletzungen

28.11.2005 | 16:02 Uhr |

Die deutschsprachige Wikipedia hat derzeit mit einem "GAU" zu kämpfen. In diesem Zusammenhang wird der Begriff "GAU" seitens Wikipedia für "Größte aufgefallene URV" (Urheberrechtsverletzung) verwendet.

Mehrere hundert auf der deutschsprachigen Wikipedia veröffentlichten Artikel sollen aus alten DDR-Lexika stammen und damit unter Verletzung von Urheberrechten auf den Seiten der freien Enzyklopädie erschienen sein.

Die betroffenen Artikel wurden laut dieser Informationsseite zwischen Dezember 2003 und Mitte November 2005 "in größerem Umfang" bei Wikipedia "eingeschmuggelt". "Die freie Verwendbarkeit der Inhalte ist Rückgrat und Lebensnerv der Wikipedia", heißt es seitens der Betreiber von Wikipedia.de. Durch die Verwendung von urheberrechtlich geschützten Texte sei diese freie Verwendbarkeit beeinträchtigt.

Bisher konnten einige Quellen identifiziert werden, die kopiert wurden. "Vermutlich hat weitere, bisher noch nicht oder noch nicht sicher identifizierte DDR-Literatur als Kopiervorlage gedient", heißt es seitens Wikipedia.de. Durchaus im Bereich des Möglichen ist, dass auch noch andere Werke aus der DDR-Literatur als Kopiervorlage dienten, so beispielsweise bei Themen aus den Bereichen "Medizin", "Theologie" und "NS-Diktatur".

Die betroffenen Artikel werden bei Wikipedia in einer eigens eingerichteten neuen Kategorie "DDR-URV" gesammelt, die bereits mehrere hundert Einträge enthält. Ziel sei es, die entsprechenden, in Quarantäne gesetzten, Artikel von den Urheberrechtsverletzungen zu befreien und sie damit zu retten.

"Die freiwilligen Wikipedia-Mitarbeiter stehen nun vor der Aufgabe, alle Beiträge, die von den zahlreichen jeweils wechselnden IP-Adressen aus eingespielt wurden, auf Inhalte zu prüfen, die das Urheberrecht verletzen könnten", heißt es seitens Wikipedia. Das ganze Vorhaben könnte Monate dauern.

Betroffene Artikel, wie beispielsweise dieser über den Begriff "Teilstudium" , wurden mit einem Warnhinweis versehen, in dem es heißt: "Dieser Artikel enthält in der jetzigen oder in früheren Versionen höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschütztes Material aus alten DDR-Lexika. Artikel bitte nicht verändern - diesen Hinweis nicht entfernen!".

Diverse IP-Adressbereich, unter denen die Artikel bei Wikipedia eingestellt wurden, konnten ermittelt werden. Wer noch alte DDR-Lexika besitzt, wird gebeten, sich zu melden, damit weitere Quellen identifiziert werden können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201176