575996

Erste Produktfotos des T-Mobile G2 gesichtet

01.09.2010 | 11:39 Uhr |

Das T-Mobile G2 ist schon auf zahlreichen Live-Bildern im Internet zu sehen, doch jetzt hat das T-Mobile-Fan-Blog Cellphonesignal die ersten offiziellen Produktfotos von dem Volltastatur-Smartphone veröffentlicht.

Sie zeigen, dass es mit der nativen Oberfläche von Android 2.2 laufen wird. Die Sense-Oberfläche, mit der HTC fast alle seine Smartphones veredelt, fehlt dem G1- Nachfolger. Damit werden die Spekulationen bestätigt, die in der letzten Woche aufkamen, als eine Test-Firmware vom G2 in einem chinesischen Forum auftauchte.

Die Ahnenreihe des G2 ist kurz, aber ruhmreich. Immerhin wurde mit dem T-Mobile G1 die Android-Ära eingeläutet, als es im Oktober 2008 in die die Läden kam. Zwischen beiden Geräten liegen knapp zwei Jahre. Denn das G2 soll ab dem 29. September 2010 verkauft werden und mit einem Zweijahresvertrag bei T-Mobile USA knapp 200 US-Dollar, umgerechnet etwa 157 Euro kosten.

Innerhalb von zwei Jahren haben sich Hard- und Software rasant weiterentwickelt. Android hat einen Versionssprung von 1.0 auf 2.2 gemacht und die Prozessoren takten nicht mehr mit 528 Megahertz, sondern mit 1 Gigahertz. Beim T-Mobile G2 sorgt ein Qualcomm MSM7230 für die nötige Gigahertz-Power, dazu kommt ein 3,7 Zoll großes AMOLED-Display mit 800x480 Pixel Auflösung. Außerdem verfügt das Android-Smartphone über den schnellen Datenstandard HSPA+, Wlan mit dem neuen n-Standard und eine Kamera mit acht Megapixel.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
575996