05.06.2012, 11:34

Hans-Christian Dirscherl

Fußballfans aufgepasst

Online-Betrüger nutzen Fußball-EM auf eBay aus

Vorsicht bei angeblichen Schnäppchen auf eBay. ©UEFA

Fußball-EM-Zeit ist Betrügerzeit. Denn eBay-Betrüger nutzen die Vorfreude auf die EM in Polen und in der Ukraine um gefälschte Tickets anzubieten.
Wer noch schnell vor dem Start der Fußball-EM einen HD-Fernseher bei eBay ersteigern will oder Ausschau nach einem günstigen Ticket fürs Finale hält, sollte vorsichtig sein. Denn das Sicherheitsunternehmen Kaspersky Lab hat festgestellt, dass Betrüger bei eBay auf Opfer lauern, die vor lauter Fußball-Begeisterung alle Vorsicht vergessen.
 
Dabei verwenden die Betrüger einen simplen Trick: Egal, ob es sich um Fußball-Tickets oder den besten HD-Receiver handelt, ein Anbieter auf eBay hat plötzlich noch irgendwoher eine Lieferung erhalten und verkauft die begehrten Artikel. Da die Nachfrage zur EM riesengroß ist, interessieren sich natürlich viele potenzielle Käufer dafür. Doch die Ware wird nie geliefert. Statt EM-Lust also nur EM-Frust. Der Ticket-Trick bei eBay wurde schon 2006 bei der WM in Deutschland oft angewendet und verursachte Schäden von rund 100.000 Euro, auch bei der WM 2010 warnte die FIFA vor Ticket-Wiederverkäufern.
 
So schützen Sie sich
Was Tickets für Spiele angeht, gibt es nur einen sicheren Weg: Den offiziellen Kauf über die UEFA-Webseiten. Bei eBay-Käufen von Technikausstattung sollten Fußballfans immer erst die Bewertungen des Verkäufers studieren. Wenn aber ein HD-Receiver, der normalerweise 400 Euro kostet, als Neugerät für 200 Euro angeboten wird, sollte man immer stutzig werden. Auch wenn der Verkäufer plötzlich darauf besteht, die Bezahlung außerhalb von eBay abzuwickeln, sollte man misstrauisch werden und kein Geld überweisen. Für die Polizei ist es auch immer sehr schwierig, bei eBay-Betrug im Ausland zu ermitteln. Deshalb gilt besondere Vorsicht bei ausländischen Verkäufern, deren Angebote zu gut klingen, um wahr zu sein.
 
Bei Käufen, die Sie über das Bezahlsystem PayPal getätigt haben, gibt es den so genannten Käuferschutz. Innerhalb von 45 Tagen können sie Ihr Geld zurück erhalten, wenn Sie die Ware nicht erhalten haben oder diese wesentlich von der Beschreibung abweicht.
 
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1485631
Content Management by InterRed