61344

Funone ebenfalls über Nacht eingestellt?

High Noon auf dem Schlachtfeld der Flatrate-Anbieter. Nachdem Sonnet schon die Titelmelodie von "Spiel mir das Lied vom Tot" anklingen ließ, verdichten sich nun die Anzeichen dafür, dass in einer Nacht und-Nebel-Aktion auch Medien Info Center (MIC) alle ihre Flatrates vom Netz genommen hat.

High Noon auf dem Schlachtfeld der Flatrate-Anbieter. Nachdem Sonnet schon die Titelmelodie von "Spiel mir das Lied vom Tot" anklingen ließ, verdichten sich nun die Anzeichen dafür, dass in einer Nacht und Nebel Aktion auch Medien Info Center (MIC) alle ihre Flatrates vom Netz genommen hat.

Seit heute morgen ist keine der Webseiten von Medien Info Center - Anbieter der Flatrates Erotikwelt-Online und Funone - mehr erreichbar. Ein telefonischer Kontakt mit dem Unternehmen ist ebenfalls nicht möglich. Anscheinend sind alle Nummern mit einem "Anrufschutz" versehen worden. Hierbei handelt es sich um eine ISDN-Funktion, die den Besitzer des Anschlusses vor "lästigen" Telefonanrufen schützen soll.

Es erreichten uns bereits mehrere Hinweise von PC-WELT-Lesern, dass eine Einwahl nicht mehr möglich sei. Wenn die Einwahlnummer 0191041 gewählt wird, ertönt das Signal "Kein Anschluss unter dieser Nummer". Eine offizielle Stellungnahme von Medien Info Center ist nicht zu erhalten.

Anfang der Woche hatte MIC der PC-WELT auf Anfrage mitgeteilt, dass sie alle aktiven Flatrate-Verträge zum nächstmöglichen Termin auslaufen lassen will. Warum jetzt trotzdem - quasi über Nacht - unangekündigt die Flatrates eingestellt wurden, ist ein Rätsel.

Mittlerweile haben uns Hinweise erreicht, dass Sonnet-Kunden trotz Einstellung der Flatrate eine Abbuchung der Flatgebühren hinnehmen mussten. Wir empfehlen daher allen PC-WELT Lesern, aufmerksam ihren Kontostand zu überwachen und darauf zu achten, welche Buchungen vorgenommen wurden. Zum Glück könnten Sie eine Rückbuchung bei Ihrer Bank durchführen lassen, falls irgendwelche Unregelmäßigkeiten auftauchen sollten.

Sonnet-Flatrate wird abgeschaltet (PC-WELT Online, 21.09.2000)

Sonnets Lieblinge (PC-WELT Online, 20.09.2000)

Sonnet : Quo vadis? (PC-WELT Online, 09.09.2000)

Sonnet gelobt Besserung und kündigt Powerusern (PC-WELT Online, 01.09.2000)

Sonnet-Einwahlprobleme: Werden Informationen zurück gehalten? (PC-WELT Online, 31.08.2000)

Sonnet reagiert auf PC-WELT Bericht (PC-WELT Online, 24.08.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
61344