91936

Microsoft erläutert mit witzigen Videos den Sinn von Home-Servern

24.01.2008 | 11:47 Uhr |

Die Entwickler von Windows Home Server haben eine Seite ins Internet gestellt, in der eine Reihe von witzigen Videos rund um das Thema "Server im Haushalt" zu sehen sind.

Das man sich bei Microsoft nicht immer allzu ernst nimmt, haben nicht zuletzt die Führungskräfte des Unternehmens in zahlreichen Videos unter Beweis gestellt: Sei es Steve Ballmer, der Windows 1.0 in einem Spot unter das Volk bringen will oder Bill Gates, der einen Blick auf seinen letzten Tag bei Microsoft wirft und dabei jede Menge Prominenz auftreten lässt.

Auch die Entwickler von Windows Home Server haben nach der anstrengenden Zeit der Entwicklung und Fertigstellung die Zeit gefunden, eine Website online zu stellen, bei der das Thema "Windows Home Server" und der Sinn eines Servers im Haushalt mal von der humoristischen Seite betrachtet wird.

Auf der Website Stayathomeserver.com kann das Ergebnis angesehen werden. In diversen Spots versucht ein Moderator herauszufinden, welchen Sinn die Server in einem Haushalt erfüllen werden. Dabei kommt ein "IT-Experte" zu Worte, der der Ansicht ist, dass man Server nicht domestizieren könne, ein Familienvater, der sich kräftig dagegen wehren muss, dass er kein richtiger Mann sei, nur weil er einen Server daheim hat und einige andere witzige Situationen.

Die drei Videos der "America´s Talking"-Reihe tragen die Titel "Home Sweet Server", "Clash of the Generations" und "Dueling Experts". Viel Spaß beim Betrachten der Videos...

www.stayathomeserver.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
91936