208090

Full-HD-Beamer von BenQ

22.11.2006 | 11:44 Uhr |

Der Elektronikspezialist BenQ will zum Weihnachtsgeschäft mit einem 1.080p-Heimino-Projektor für’s Wohnzimmer punkten.

Ab Mitte Dezember bringt BenQ mit dem W10000 seinen ersten Full-HD-Projektor in den Handel. Der DLP-Heimkino-Projektor basiert auf dem neuen Darkchip 3 von Texas Intruments und soll mit dem 8-Segment-Farbrad für ein brillantes und farbtreues Bild sorgen. Das Gerät schafft eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten (1080p). Der W10000 verfügt über eine Lichtleistung von 1.200 ANSI-Lumen und ist mit einer HDMI-Schnittstelle auf die Darstellung hochauflösender Bilder ausgerichtet. Als Kontrastwert nennt der Hersteller 10.000:1, das Betriebsgeräusch soll 23 Dezibel betragen.

Der W10000 verfügt zudem über eine Lens-Shift-Funktion. Damit lässt sich das projizierte Bild ohne trapezförmige Verzerrungen vertikal auf die gewünschte Höhe verschieben, ohne die Position des Projektors verändern zu müssen. Wird das Gerät beispielsweise unter einer hohen Decke installiert, kann das Bild im Nu auf Augenhöhe eingestellt werden. Der Preis des BenQ W10000 wird sich voraussichtlich auf 8.000 Euro belaufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208090