86912

Fujitsu-Siemens Machine from Hell IV kommt

17.08.2005 | 10:37 Uhr |

Doppelkern-CPU, Geforce 7800 GTX, 1 GB Ram - so lauten einige der Eckdaten der vierten Auflage der "Machine From Hell".

Die vierte Auflage der "Machine From Hell"-Serie liegt auf der Lauer. Die für Spiele-Freaks konzipierte Reihe bekommt mit der neuen Auflage eine der seit kurzem verfügbaren Doppelkern-CPUs verpasst und wird über eine pfeilschnelle Geforce 7800 GTX verfügen.

Bei der Doppelkern-CPU handelt es sich um einen AMD Athlon 64 X2 3800+. In unserem Test Anfang August hatte die AMD-CPU bei den meisten Benchmarks den preisgünstigsteren Doppelkerner - Intels Pentium D - im Griff. In unserer Top-10-Liste landete der Athlon 64 X2 3800+ dementsprechend hinter dem großen Bruder, dem Athlon 64 X2 4800+, auf Platz Zwei. Den vollständigen Testbericht finden Sie hier .

Als Grafikkarte kommt eine Leadtek Geforce 7800 GTX mit 256 MB Speicher zum Einsatz. Der Grafikchip sollte in aktuellen und kommenden Spielen - gleich welche Bildqualität - eine gute Figur abgeben. Diverse Benchmark-Vergleiche aktueller Chipsätze können Sie dem Test zur Nvidia Geforce 7800 GT entnehmen.

Zur CPU und der Grafikkarte gesellen sich insgesamt 1 GB RAM. Verwirklicht mit zwei 512-MB-Riegeln (DDR 400 Dual Channel). Das Mainboard stammt von Asus: Das A8N SLI ist mit einem Nforce-4-Chipsatz ausgestattet.

Eine 250 GB fassende SATA-Platte, ein DVD+-R/RW Brenner(16fach), eine AC97 Soundchip (7.1) und ein 8-in-1-Flashkarten-Adapter runden die Ausstattung ab. Untergebracht sind die Komponenten in Scaleo-T–Gehäusen.

Lieferumfang: Wie üblich werden Tastatur und Maus mitgeliefert, an Software sind MS Windows XP Home Edition und MS Works 8.0 mit dabei. Da der Rechner für Spieler konzipiert ist, fehlen auch einige Beigaben aus dieser Kategorie nicht: Dazu gehören "Silent Hunter III", "Splinter Cell Chaos Theory", "Prince of Persia Warrior Within" sowie "Earth 2160“.

Die Fujitsu-Siemens Machine From Hell IV kommt mit zwei Jahren Garantie mit kostenlosem Vor-Ort-Service durch den Hersteller. Der Preis beträgt 1299 Euro.

Voraussichtlich ab 22. August ist der Rechner lieferbar. Weitere Infos gibt es auf dieser Site .

Tipp: Wenn Sie sich für Discounter-Angebote interessieren, sollten Sie unseren kostenlosen Discounter-Alert bestellen. Sie erhalten dann bei News oder Tests zu Discounter-Angeboten direkt nach der Veröffentlichung eine Alert-Mail. Hier können Sie den Discounter-Alert bestellen .

Machine From Hell III Big: Neuauflage des Gamer-PCs (PC-WELT Online, 08.04.2005)

Red Zac: PC mit Doppelkern-CPU für knapp 1200 Euro (PC-WELT Online, 27.07.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
86912