43408

Fujitsu: Firewire-Festplatte in Dreifach-Ausführung

21.01.2004 | 12:36 Uhr |

In drei Varianten bietet Fujitsu seine neue externe Festplatte namens "Handy Drive Video Edition" an: mit Speicherkapazitäten von 30, 40 und 60 Gigabyte. Der Massenspeicher wiegt 200 Gramm, misst 11,5 x 10 x 2,5 Zentimeter, beherbergt eine 2,5 Zoll große Festplatte und passt an die Firewire-Schnittstelle (IEEE 1394b) des Computers.

In drei Varianten bietet Fujitsu seine neue externe Festplatte namens "Handy Drive Video Edition" an: mit Speicherkapazitäten von 30, 40 und 60 Gigabyte. Der Massenspeicher wiegt 200 Gramm, misst 11,5 x 10 x 2,5 Zentimeter, beherbergt eine 2,5 Zoll große Festplatte und passt an die Firewire-Schnittstelle (IEEE 1394b) des Computers, wie unsere Schwesterpublikation Computerpartner berichtet.

Nach Angaben des Herstellers dauert das Überspielen einer ein Gigabyte großen Datei vom Rechner auf die Festplatte etwa eine Minute. Und da die mittlere Zugriffszeit bei zirka 20 Millisekunden liegen soll, hat Fujitsu als Zielgruppe der Festplatte auch professionelle Videofilmer und DVD-Produzenten angegeben. Die Preise der Handy Drive Video Edition liegen bei 209 Euro (30 Gigabyte), 239 Euro (40 Gigabyte) beziehungsweise 299 Euro (60 Gigabyte).

Falls der Computer die Stromversorgung des tragbaren Massenspeichers über die Firewire-Schnittstelle nicht unterstützt, wird ein eigenes Netzteil fällig. Fujitsu bietet ein solches Gerät für 28 Euro an. Für die kommenden Wochen ist zudem das Erscheinen eines 80-Gigabyte-Modells vorgesehen.

PC-WELT-Testberichte: Festplatten

PC-WELT-Topliste: Festplatten bis 200 Euro

PC-WELT-Topliste: Festplatten ab 200 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
43408