18.09.2011, 17:00

Verena Ottmann

Fujifilm X10

Digitalkamera für Puristen

Fujifilm X10 ©Fujifilm

Letztes Jahr brachte Fujifilm mit der X100 eine Digitalkamera mit Festbrennweite und Hybridsucher, die den Kameramarkt aufmischte. Nun kommt die X10 - mit manuell regelbaren Zoom.
Bei der X10 hat sich Fujifilm auf das Wesentliche konzentriert: Die 12-Megapixel-Digitalkamera mit Lederapplikationen besitzt ein 4fach-Zoomobjektiv. Dieses ist vom Typ Fujinon und liefert eine hohe Anfangslichtstärke von f2,0. Eine Zoom-Wippe gibt es nicht, stattdessen regeln Sie die Vergrößerung über den Objektivring.
Der Bildsensor der X10 ist mit 2/3 Zoll sehr groß für eine Kompaktkamera. Ein optischer Sucher ist ebenso vorhanden wie die Möglichkeit, Fotos im RAW-Format und Videos in der Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten und 30 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. Im Serienbildmodus schafft die X10 bis zu sieben Aufnahmen pro Sekunde bei voller Auflösung.
Herstellerangaben: 28 bis 112 Millimeter Brennweite / Supermakromodus ab 1 Zentimeter / optischer Bildstabilisator / 7,1-Zentimeter-Bildschirm / USB / HDMI / Preis: noch nicht bekannt Euro www.fujifilm.de
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1116579
Content Management by InterRed