7204

Für den exklusiven Klick: Maus in Gold

04.12.2002 | 12:51 Uhr |

Vor zwei Jahren konnten wir Sie auf ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art aufmerksam machen: Eine Maus für schlappe 1232 Mark. Der Clou: Sie bestand aus 100 Gramm Sterling Silber und wurde mit 18-Karätigem Gold überzogen. Jetzt ist ein würdiger Nachfolger gefunden.

Vor zwei Jahren konnten wir Sie auf ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art aufmerksam machen: Eine Maus für schlappe 1232 Mark . Der Clou: Sie bestand aus 100 Gramm Sterling Silber und wurde mit 18-Karätigem Gold überzogen. Jetzt ist ein würdiger Nachfolger gefunden.

Die DRS Media GmbH aus Essen bietet ebenfalls eine vergoldete Maus an, wie unsere Schwesterpublikation Computerwoche berichtet. Wer sich das edle Gerät zu Weihnachten gönnen will, sollte aber einen gut gefüllten Geldbeutel haben: 1900 Euro will der Hersteller im Tausch für den PC-Nager.

Dafür wird die Maus in der Schweiz mit 18-karätigem Edelmetall überzogen sowie von einem Service-Mitarbeiter ins Haus geliefert und installiert. Technisch gesehen verbirgt sich unter der wertvollen Hülle eine Funkmaus mit Scrollrad, das auf Wunsch mit Diamanten besetzt wird (Preis dazu auf Anfrage beim Hersteller).

Wer weniger Geld in eine nicht alltägliche Maus investieren will, kann sich auf der Website von DRS aus unterschiedlichen Modellen und Farben ein individuell gestaltetes Gerät zusammenstellen.

Maus für über 1200 Mark (PC-WELT Online, 23.11.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
7204