172450

HTC startet eigenen Mail-Service

HTC bietet eine Mail- und Synchronisationslösung für seine Windows-Mobile-Geräte an. HTCmail verschafft dem mobilen Endgerät Zugang zu maximal 5 EMail-Konten und Web-Space von 2 GB. Daüber hinaus lassen sich Kontakte und Termine "over the air" abgleichen. Der kostenpflichtige Service steht ab September in Frankreich und Großbritannien zur Verfügung, weitere Länder folgen im Laufe dieses Jahres.

Eine kombinierte Synchronisations- und Mail-Lösung ist eine bequeme Sache für den mobilen Geschäftsmenschen, bekommt er doch jederzeit und überall die neuesten Nachrichten und kann seinen Geschäftsalltag danach spontan ausrichten. Auch HTC sieht das als komfortablen Zusatzservice und Alleinstellungsmerkmal gegenüber der Konkurrenz und startet mit HTCmail demnächst einen eigenen E-Mail-Service für kleine bis mittelgroße Unternehmen.

HTCmail bietet Echtzeit-Zugang zu maximal 5 verschiedenen E-Mail-Konten mit dem mobilen Endgerät. Zusätzlich lassen sich Kontakte und Termine ?Over the air? zwischen dem Microsoft Hosted Exchange Server und dem Smartphone abgleichen und der Nutzer kann sein Konto über den mobilen Begleiter verwalten. Weitere Features sind 2 GB Platz für E-Mails, diese dürfen bis zu 20 MB groß sein, was auch für umfangreichste Anhänge reicht. Die Übertragung ist verschlüsselt, zudem sorgen Antivirus- und Antispam-Vorkehrungen für Sicherheit.

Der Service von HTC ist mit allen Windows-Mobile-5- und 6-Geräten kompatibel und steht ab September zunächt in Großbritannien und Frankreich zur Verfügung. Andere europäische Länder kommen später dazu. Das Angebot wird es als Abonnement für 3, 6 und 12 Monate geben, zu den Preisen hat sich HTC nicht geäußert. Zuvor kann es jedoch 2 Monate kostenlos getestet werden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
172450