23.11.2011, 08:44

Panagiotis Kolokythas

Für Stanislaw Lem

Interaktives Google-Doodle lädt heute zum Rätseln ein

Google erinnert an Stanislaw Lem

Google ehrt heute den polnischen Philosophen und Science-Fiction-Autor Stanislaw Lem mit einem sehr aufwendig gestaltetem, interaktiven Google Doodle, in dem es auch Rätsel zu lösen gilt.
Google erinnert am Mittwoch mit einem extrem aufwendig gestalteten Google Doodle an das erste Buch des polnischen Philosophen und Science-Fiction-Autors Stanislaw Lem, das heute vor 60 Jahren erschien. Der erste Roman von Stanislaw Lem (1921 - 2006)  trug den Titel "Astronauci" und erschien in Deutschland unter dem Titel "Der Planet des Todes". Es folgten viele weitere Science-Fiction-Bücher, zu denen beispielsweise 1961 auch Solaris gehörte, das zuerst 1972 in der UdSSR und zuletzt 2002 von Steven Soderbergh verfilmt wurde.
Stanislaw Lem gilt als eine der bedeutendsten und erfolgreichsten Science-Fiction-Autoren  Google ehrt den Autoren am Mittwoch auf der Google-Startseite mit einem außergewöhnlich aufwändig und interaktiven Google Doodle, in dem eine kleine Geschichte erzählt wird und es einige Rätsel zu lösen gilt.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1189660
Content Management by InterRed