2209289

Für 499 Euro: Aldi-Notebook Medion Akoya E7420 mit 17,3-Zoll-HD-Display ab dem 29. August

22.08.2016 | 13:55 Uhr |

Aldi bietet ab dem 29. August 2016 das 17,3-Zoll-Notebook Medion Akoya E7420 für 499 Euro an. Alle Details zum Schnäppchen-Laptop.

Aldi Süd hat ab dem 29. August das Notebook Medion Akoya E7420 (MD 99890) im Angebot. Zuletzt war exakt das gleiche Gerät Ende Juli bei Aldi Nord erhältlich. Der 17,3-Zoll-Laptop wird auch bei Aldi Süd für 499 Euro erhältlich sein. Im Rechner steckt Intels Core i3-6100U . Die 2-Kern-CPU läuft mit 2,3 GHz und kann dank der Hyperthreading-Technik als virtueller Vierkern-Prozessor arbeiten. Die 15-Watt-CPU besitzt 3 MB Cache und den integrierten Grafikchip Intel HD Grafik 520 und läuft mit Taktraten zwischen 300 und 1000 MHz.

Medion Akoya E7420 (MD 99890): Die weitere Hardware-Ausstattung

  • 17,3-Zoll-Display mit IPS-Technologie und 1600 x 900 Pixeln Auflösung

  • 4 GB DDR3L Arbeitsspeicher

  • 128 GB SSD

  • 1000 GB Festplatte

  • Multistandard-DVD-/CD-Brenner

  • High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern (Dolby Audio zertifiziert)

  • Wireless LAN mit integrierter Bluetooth-4.1-Funktion und WLAN IEEE 802.11n

  • Integrierte Webcam mit Mikrofon

  • Akku: 4 Zellen Li-Ionen-Akku mit 45 Wattstunden

  • Multikartenleser für SD-, SDHC- & SDXC-Speicherkarten

  • Anschlüsse: 1 x USB 3.0,  2 x USB 2.0, 1 x HDMI, 1 x VGA, 1 x LAN, 1 x Audio-Kombo (Mic-In, Audio-Out)

  • Größe: 42 x 2,8 x 27,9 Zentimeter

  • Gewicht: 2,7 Kilogramm (inklusive Akku)

Medion Akoya E7420 (MD 99890): Mit Windows 10 Home

Auf dem Aldi-Notebook ist Windows 10 Home vorinstalliert. Außerdem erhalten die Käufer eine Testversion für Office 365. Hinzu kommen die Medion Home Cinema Suite mit den Cyberlink-Produkten Powerdirector, PowerDVD, Photodirector und Youcam sowie ein nicht näher spezifiziertes "umfangreiches Windows 10 App-Paket". Als Virenschutz setzt Medion ebenfalls nur eine 30-Tage-Testversion von McAfee Livesafe ein. Wer dauerhaft sicher vor Malware & Co. sein will, der sollte also möglichst schnell die Version erwerben oder beispielsweise avast! Free Antivirus 2016 installieren.

Einschätzung und Alternativen

Das Aldi-Notebook Medion Akoya E7420 (MD 99890) für günstige 499 Euro protzt mit dem großen 17,3-Zoll-Display - das allerdings keine Full-HD-Auflösung bietet. Für den Preis bekommen Sie viel Notebook fürs Geld - inklusive einer schnellen SSD und einer großen 1-TB-Festplatte. Vergleichbar ausgestattete Konkurrenzmodelle kosten mindestens 100 Euro mehr.

Die Leistung des Akoya E7420 reicht für Office- und Multimedia-Arbeiten sowie das Surfen im Internet. Die Prozessor-Grafik ist für aufwändige PC-Spiele ungeeignet, ältere Games wie CS Go sind aber auf reduzierten Details spielbar. Bei der Zugabe ist Medion nicht so großzügig wie sonst gewohnt unterwegs. So gibt es beispielsweise Office 365 nur noch in einer Demo-Version. Positiv zu Buche schlägt auch die Garantiezeit von 3 Jahren.

Wenn Sie Wert auf mehr Spieleleistung legen, müssen Sie mindestens 250 Euro mehr anlegen, etwa in das MSI CX70-2QFI581 . Das MSI-Notebook bietet bei gleicher Bildschirmdiagonale eine stärkere Prozessorleistung, doppelt so viel Arbeitsspeicher und die Spieleleistung des Nvidia-Grafikmoduls Geforce 940M - allerdings keine SSD.

Weitere vergleichbare und günstige Notebook-Angebote finden Sie in unserem Preisvergleich. Sie wollen einen größeren Marktüberblick? Dann stöbern Sie in unserem Ratgeber Kaufratgeber 2016: Die besten Notebooks und Tablets.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2209289