75124

E-Plus vermietet das HB620T

Pünktlich zur Fußballeuropameisterschaft bietet E-Plus das LG HB620T im Handy-Sorglos-Paket an. Das Handy bietet mobilen Fernsehempfang über DVB-T und kann für 12 Euro im Monat gemietet werden. Eine Versicherung für übliche Schäden ist inbegriffen. Rechnerisch lohnt sich das Angebot nicht für jeden.

Auch E-Plus bietet im Rahmen der Europameisterschaft im Fußball das DVB-T-Handy HB620T von LG im Handy-Sorglos-Paket. Im Unterschied zu den Angeboten der Konkurrenz koppelt der Netzbetreiber das Gerät nicht an einen Tarif, sondern stellt es seinen Kunden mit SIMonly-Vertrag für zwei Jahre zur Miete zur Verfügung. Anschließend gibt man wieder zurück. Der monatliche Mietpreis beträgt 12 Euro und beläuft sich bei einer Laufzeit von 24 Monaten auf 288 Euro. Zum Vergleich: T-Mobile verkauft das HB620T ohne Vertrag für 369,95 Euro, andere Online-Shops bieten es bereits ab 320 Euro an.

Abseits der Fernsehfunktion ist die Ausstattung durchschnittlich. Die 2-Megapixel-Kamera macht Schnappschüsse von der Fanmeile und der MP3-Player sorgt vor dem Spiel für die richtige Stimmung. Über UMTS kann man sich mit dem Internet verbinden. Das Display bietet ein erstaunlich gutes und vor allem scharfes Bild, ist mit einer Diagonale von 2 Zoll aber etwas zu klein für den mobilen Fernsehgenuss.

Im Handy-Sorglos-Paket können Kunden von E-Plus und BASE ein neues Handy ab 4 Euro im Monat mieten. Eine Einmalzahlung zu Beginn des Mietverhältnisses entfällt und die Versicherung, die Wasser-, Sturz- oder Akkuschäden ohne Zusatzkosten abdeckt, gibt es kostenlos dazu. Bei Verlust oder Schäden durch unsachgemäße Behandlung muss der Kunde jedoch mindestens 50 Prozent des Originalpreises bezahlen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
75124