254511

Fünf neue Handytarife und -Flatrate von Freenet

15.03.2007 | 08:03 Uhr |

Freenet nutzt die CeBIT als Bühne zur Vorstellung neuer Handy-Tarife. Darunter befindet sich auch eine Mobilfunk-Flatrate für Quasselstrippen.

Freenet hat fünf neue Tarife für mobiles Telefonieren vorgestellt.

"Free Flat XL“ heißt die Mobilfunk-Flatrate, die Freenet für Inlandsgespräche in alle deutschen Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz anbietet. Wer monatlich 89 Euro an das Hamburger Unternehmen abdrückt, darf ab dem 1. April soviel mit dem Handy quasseln, wie er - oder sie - möchte.

Für SMS muss man allerdings extra zahlen. 20 Cent werden pro Kurznachricht in alle Netze fällig, 39 Cent sind es pro MMS.

Wer pro Monat noch zehn Euro mehr bezahlt, bekommt von Freenet auch gleich noch das Handy von Nokia, Samsung & Co mitgeliefert.

Der Tarif im Detail:

0 Kommentare zu diesem Artikel
254511