244840

Führerschein 2005: Schaffen Sie die Prüfung noch?

11.02.2005 | 12:37 Uhr |

S.A.D. hat eine Software zur Vorbereitung auf die Führerscheinprüfung veröffentlicht. Europa Führerschein 2005 kennt sogar schon die Fragen für den neuen Führerschein Klasse S, den es erst seit Anfang Februar gibt.

Seit dem 1. Februar gibt es den neuen Führerschein Klasse S. Mit ihm können bereits 16-Jährige so genannte Leichtkraftfahrzeuge steuern. Doch ganz billig ist der Spaß nicht. Rund 700 bis 800 Euro kostet der Gang zur Fahrschule laut ADAC – wenn Sie die Prüfung auf Anhieb bestehen.

Der schwäbische Softwarehersteller S.A.D. hat die Software „Europa Führerschein 2005“ veröffentlicht, die bereits die Prüfungsfragen für den neuen Führerschein kennt, aber auch für die anderen gängigen Fahrprüfungen fit macht. Die Software orientiert sich an den neuen Richtlinien des Bundesministeriums für Verkehr und kostet 9,95 Euro. Angesichts hoher Prüfungskosten ist das sicher keine schlechte Investition, um die Prüfung möglichst im ersten Anlauf zu bestehen. Doch auch wer schon vor etlichen Jahren die Fahrprüfung gemacht hat, kann schauen, ob er sie heute auch noch bestehen würde.

Verschiedene Arten, den Stoff zu lernen

Der Lernkurs bietet drei Wege der Wissensvermittlung. Neben Lesen der Fragen und Lösungen können Sie einzelne Fragen beantworten und sich die Lösung gleich oder erst nach dem Testlauf anzeigen lassen. Nur über den Prüfungsmodus werden die Antworten in die Statistik mit aufgenommen. Anhand von Balkendiagrammen wird der persönliche Wissensstand in den einzelnen Kategorien angezeigt.

Europa Führerschein 2005 unterstützt alle amtlichen Prüfungsbogen für folgende Klassen: A, A1, B, C, C1, D, D1, CE, M, L, T, S und die Mofaprüfung. Der Europa Führerschein 2005 beinhaltet als Zusatzmaterial außerdem den aktuellen Bußgeldkatalog der Straßenverkehrsordnung (StVO), einen Auszug aus der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV), die aktuelle Prüfungsrichtlinien und ein ABC rund um die PKW-Technik.

0 Kommentare zu diesem Artikel
244840