1994000

Fritzbox 3490 ist ab sofort verfügbar

15.09.2014 | 10:51 Uhr |

Der VDSL- und ADSL2+-Router Fritzbox 3490 ist ab sofort erhältlich. Er eignet sich für Internetnutzer, die zwar schnelles WLAN und einen flotten Internetzugang via DSL benötigen, aber keine Telefonanlage aufbauen wollen.

Die neue Fritzbox 3490 von AVM eignet sich für jeden DSL-Anschluss, unterstützt VDSL-Vectoring und sorgt für einen Datendurchsatz von bis zu über 100 MBit/s. Eine Telekommunikationsanlage oder eine DECT-Basis gehören bei dieser Fritzbox aber nicht zur Ausstattung. IP-Telefonie ist aber beispielsweise über die FritzApp Fon oder über ein IP-Telefon möglich.

Dual-WLAN AC + N sind vorhanden

Besonders Bandbreiten-hungrige Anwendungen wie IPTV, Video on Demand oder Media Streaming im Heimnetz profitieren von der WLAN-Leistung der sechs Antennen (die sowohl den 5 GHz- als auch den 2,4 GHz-Bereich abdecken).

Die Fritzbox 3490 unterstützt gleichzeitig sowohl WLAN-AC mit bis zu 1.300 MBit/s als auch WLAN-N mit bis zu 450 MBit/s.

Anschlussfreudig

Vier Gigabit-LAN-Anschlüsse für PC, Spielekonsole und andere Geräte sind vorhanden. Zwei USB-3.0-Anschlüsse stehen zur Verfügung, um beispielsweise Drucker, externe Festplatten oder USB-Sticks als Netzlaufwerke einzubinden. Ein HTML-Mediaplayer spielt Multimedia-Dateien wie Musik, Bilder und Filme im Browser ab.

Weitere Ausstattung

Die Fritzbox 3490 ermöglicht das Einrichten eines privaten Hotspots, bietet NAS-Funktionalität (FTP, SMB, UPnP AV), stellt eine Kindersicherung und verschiedene Geräteprofile zur Verfügung und ermöglicht den Aufbau einer geschützten VPN-Verbindung.

Preis und Verfügbarkeit

Die AVM Fritzbox 3490 ist ab sofort für 159 Euro (UVP) im Handel erhältlich.  

0 Kommentare zu diesem Artikel
1994000