1690844

Fritz!Powerline 546E vereint Powerline, WLAN & Hausautomation

18.02.2013 | 11:16 Uhr |

AVM hat mit der Fritz!Powerline 546E einen Powerline-Adapter vorgestellt, der zusätzlich noch ein WLAN-Access-Point und -Repeater und eine intelligente Steckdose für die Hausautomation ist.

Mit der Fritz!Powerline 546E kombiniert AVM Powerline und intelligente Steckdose in einem Gerät. Sie stecken die Fritz!Powerline 546E einfach in eine freie Steckdose in Ihrer Wohnung – der Steckdosenplatz geht aber nicht verloren, weil die Fritz!Powerline 546E eine eigene Steckdose bereit stellt. An der Fritz!Powerline 546E können Sie dann wie gehabt PC oder Notebook, Netzwerkdrucker, Netzlaufwerk, Spielkonsole oder einen Internet-fähigen Fernseher anschließen und diese Geräte dann via Powerline mit dem Internet verbinden. Die Fritz!Powerline 546E besitzt hierfür zwei Fast Ethernet-Anschlüsse. Die Stromsteckdose samt Stromleitung transportiert Ihre Daten zum Router-/DSL-Modem und von dort ins Internet. Die 128-Bit-Verschlüsselung ist standardmäßig installiert. Laut AVM kann die Fritz!Powerline 546E in ein vorhandenes Powerline-Netzwerk eines jeden Herstellers integriert werden.
 
Alternativ können Sie Ihre PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones aber auch via WLAN (2,4 GHz) mit dem Fritz!Powerline 546E verbinden. Das Gerät dient nämlich nicht nur als Powerline-Adapter, sondern auch als WLAN-N-Access-Point. Zudem können Sie damit die Reichweite eines vorhandenen WLANs erweitern, die Fritz!Powerline 546E ist also auch ein WLAN-Repeater.

Der dritte Einsatzzweck der Fritz!Powerline 546E ist die einer intelligenten Steckdose. Damit können Sie dann daran angeschlossene elektrische Geräte schalten und deren Energieverbrauch messen. Wie das im Detail funktioniert, sehen Sie am Beispiel der Fritz!Dect 200, die AVM vor einigen Wochen vorgestellt hat:

Praxistest: Fritz!Dect 200 steuert Geräte und misst Stromverbrauch

Über eine eigene Benutzeroberfläche namens fritz.powerline beziehungsweise über das Webfrontend einer vorhandenen Fritzbox lässt sich die Fritz!Powerline 546E leicht im Browser bedienen. Drei Taster-LEDs zeigen den Status der Powerline- und WLAN-Verbindung sowie den Schaltzustand der integrierten Steckdose an.
 
Die Fritz!Powerline 546E ist ab sofort im Handel für 119 Euro erhältlich.  

0 Kommentare zu diesem Artikel
1690844