80598

Freeware: Zugriffsschutz für den PC

25.11.2004 | 17:35 Uhr |

Sie arbeiten an Ihrem PC, wichtige Dokumente sind geöffnet. Plötzlich ruft Sie Ihr Chef. Sie springen auf - doch halt, wie den Rechner schnell vor fremden Zugriff schützen? Ein Freeware-Tool hilft aus der Patsche.

Ein kleines pfiffiges Gratis-Tool schützt Ihren Rechner vor unberechtigtem Zugriff, wenn Sie einmal nicht davor sitzen. Einfach den USB-Stick abziehen - schon ist der Rechenknecht verriegelt. Zumindest für den Hausgebrauch.

Seculock! installiert eine Zugriffsperre, die sich nur durch einen vorher festgelegten Wechseldatenträger aufheben lässt. Bei der Installation bestimmen Sie ein Wechsellaufwerk, das als Zugriffssperre benutzt wird. Solange der Wechseldatenträger, zum Beispiel ein USB-Stick, mit diesem Laufwerk verbunden ist, lässt sich der Rechner nutzen. Wird er entfernt, blockiert Seculock! Maus und Tastatur.

Ausnahme: Der Task Manager lässt sich noch aktivieren, Seculock! damit aber nicht deaktivieren. Nach dem Neustart des PCs ist dieser immer noch blockiert. Erst wenn der USB-Stick wieder eingestöpselt wird, erlaubt das Tool wieder den Zugriff.

Download: Seculock! 1.0

0 Kommentare zu diesem Artikel
80598