167824

MSN-Probleme bei Evil-Player beseitigt

16.06.2008 | 14:50 Uhr |

Der kostenlose Evil-Player ist eine Software für Puristen. Denn dieser Audio-Player hat nur das Allernötigste mit an Bord, um Musikdateien abzuspielen. Dafür unterstützt er aber viele Formate und belegt wenig Arbeitsspeicher. Jetzt steht der Evil-Player in der Version 1.24 zum Download bereit.

Der kostenlose Evil Player steht in der Version 1.24 zum Download bereit. Grundlegende Änderungen gibt es bei der Freeware nicht, stattdessen war Bugfixing und Feintuning angesagt. So wurde die Bass.dll auf Version 2.4.0.1 aktualisiert. Außerdem beseitigte der Entwickler Probleme mit Radio-Streams von MSN und mit der fehlerhaften Zuordnung von MSN-Tags zu den abgespielten Liedern.

Mit einem einzigen linken Mausklick aus das Systray-Icon des Evil-Players können Sie den Player ein- und ausblenden. Generell gilt: Sie steuern den Player nicht über die sonst üblichen Menüleisten, sondern über das Kontextmenü der rechten Maustaste oder durch Tastendruck. Wenn Sie mehr über dieses praktische Tool wissen wollen, sollten Sie diesen Artikel lesen .

Der Player unterstützt eine Reihe von Sprachen, darunter auch Deutsch. Sie können den Evil Player mit Installer als 490 KB große EXE-Datei und ohne Installer als 419 KB großes RAR-Archiv herunterladen .

0 Kommentare zu diesem Artikel
167824