96874

Freeware MPEG-Encoder in neuer Version

27.04.2004 | 16:41 Uhr |

Der Enwickler Yusuf Motiwala hat eine neue Version seines Freeware-Mpeg-Codecs YMPEG zum Download bereitgestellt. Der Mpeg-Encoder verankert sich nach der Installation im Windows-Betriebssystem und kann somit in jeder Anwendung genutzt werden, die den Windows Compression Manager nutzt (zum Beispiel VirtualDub und Adobe Premiere).

Der Enwickler Yusuf Motiwala hat eine neue Version seines Freeware-Mpeg-Codecs YMPEG zum Download bereitgestellt. Der Mpeg-Encoder verankert sich nach der Installation im Windows-Betriebssystem und kann somit in jeder Anwendung genutzt werden, die den Windows Compression Manager nutzt (zum Beispiel VirtualDub und Adobe Premiere).

Die Entwicklung von YMPEG befindet sich derzeit noch im Alpha-Stadium und die aktuelle Versionsnummer lautet 0.6.14. Der Codec läuft unter Windows 2000 und XP und ein aktueller Prozessor mit SSE-Unterstützung (PIII oder höher/Athlon XP) wird vorausgesetzt.

YMPEG unterstützt unter anderem die Formate MPEG-1, MPEG-2, VCD, SVCD, DVD. Es können sowohl eine konstante als auch eine variable Bitrate ausgewählt werden. Zu den weiteren Features gehört die Möglichkeit für Echtzeit-Encoding und ein SDK. Durch letzteres können Entwickler YMPEG in ihre eigenen Anwendungen integrieren.

Weitere Infos zu YMPEG und den Download finden Sie auf dieser Seite . Im Tutorial erklärt der Entwickler anhand von VirtualDub den Umgang mit YMPEG.

0 Kommentare zu diesem Artikel
96874