155384

Irfan View 4.22 steht bereit

23.12.2008 | 10:35 Uhr |

Das für den Privatgebrauch kostenlose Bildbetrachtungs- und Verwaltungstool Irfan View ist in Version 4.22 erschienen. Das Update bringt eine Reihe von Detailverbesserungen und einige Fehlerkorrekturen.

In Irfan View 4.22 wurde eine History-Liste für die zufällig generierte Diashow hinzugefügt. Das Menü "Create Multipage PDF" ist ebenso neu wie das Wallpaper-Menü und eine neue Thumbnail-Option, mit der sich beim Sortieren der vollständige Dateipfad verwenden lässt. Fehler in Zusammenhang mit dem Laden von Bildern im TIF-Format sollen laut Changelog ebenfalls behoben worden sein. Diverse neue Hotkeys sollen die Bedienbarkeit erleichtern. Für Freunde der Kommandozeile kamen außerdem einige neue Optionen hinzu.

Bei der Installation sollten Sie aufpassen: Denn die Google Toolbar für den Internet Explorer und die Google Desktop Search werden mitinstalliert, wenn Sie die betreffenden Häkchen nicht wegnehmen. Außerdem können Sie wie gehabt festlegen, welche Dateiformate beim Öffnen einer Datei automatisch mit Irfan View verbunden werden sollen.

Download: IrfanView 4.22

Der Funktionsumfang von Irfan View lässt sich durch optional erhältliche Plugins noch erheblich ausbauen. Diese Plugins müssen Sie separat installieren .

0 Kommentare zu diesem Artikel
155384