51734

BlackBerry Curve 8310 mit Internet-Flatrate

27.02.2008 | 14:12 Uhr |

Freenet bietet ab sofort den BlackBerry Curve 8310 zusammen mit dem Flatrate-Tarif Mail&Surf L an. Damit kann man für 9,95 Euro Grundgebühr ohne Zeit- und Volumenbegrenzung mobil im Internet surfen, hinzu kommt ein Mindestumsatz von 20 Euro für Telefonate. Das 8310 verfügt über eine QWERTZ-Tastatur und ist dank der PushMail-Funktion ideal für Geschäftskunden geeignet.

Der Internet- und Mobilfunk-Provider freenet verkauft das Messaging-Smartphone BlackBerry Curve 8310 des kanadischen Herstellers RIM ab sofort mit der Internet-Flatrate Mail&Surf L. Für monatlich 9,95 Euro kann ohne Zeit- und Volumenbegrenzung mobil im Internet gesurft werden, auch der Transfer von E-Mails ist im Paketpreis enthalten. Für das Handy werden einmalig 49 Euro in Rechnung gestellt, die Freischaltung kostet 24,95 Euro.

Unabhängig vom Paketpreis zahlt der Kunde einen Mindestumsatz von 20 Euro im Monat. Bei einem Minutenpreis von 29 Cent in alle Netze ist der Wert schnell erreicht, nur Telefonate mit anderen Kunden von freenet sind mit 14,5 Cent je Minute vergleichsweise preiswert. Auch die Abfrage der Mailbox kostet mindestens 29 Cent, Kurznachrichten werden mit 19 Cent in Rechnung gestellt. Wer sich für das Angebot interessiert, kann in einem der bundesweit 370 mobilcom-freenet Shops einen genaueren Blick drauf werfen, schneller gehts über die Website des Providers.

Seit Sommer 2007 ist der Curve 8310 bereits bei Vodafone erhältlich . Das Smartphone verfügt wie das 8800 über GPS, die 2-Megapixel-Cam ist vom 8300 bekannt. Videoaufnahme sind damit nicht möglich. Der interne Speicher bietet eine Kapazität von 64 MB und kann mit microSD-Karten um 4 GB erweitert werden, zusammen mit der 3,5-mm-Buchse kommen Musikfreunde voll auf ihre Kosten. Schwachbrüstig zeigt sich die Connectivity des Curve 8310: Mit GPRS und EDGE bricht es keine Geschwindigkeitsrekorde und kann sich lokal nur über Bluetooth mit anderen Geräten koppeln. Im Fokus steht die mobile Kommunikation, mit der QWERTZ-Tastatur gehen E-Mails und lange Texte schnell von der Hand und für Geschäftskunden darf natürlich die PushMail-Funktion nicht fehlen, mit der E-Mails unmittelbar nach dem Eintreffen im Postfach vom Server auf das Endgerät weitergeleitet werden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
51734