105762

Freenet macht eigenes Online-Portal mobil

Freenet hat ein neues Portal seiner Internet-Präsenz vorgestellt, das hinsichtlich seiner Dimensionen an Mobiltelefone abgepasst wurde. Dargestellt werden Inhalte aus Sport, Nachrichten, Börsenkurse sowie das TV-Programm.

Das Online-Portal freenet wird künftig auch für Mobilfunk-Nutzer einfach und komfortabel zu bedienen sein. Unter mobil.freenet.de startet zur CeBIT eine neue Plattform mit dimensional angepassten Inhalten, dabei stehen News, Sport Live-Ticker, Börsenkurse sowie das TV-Programm im Vordergrund. Über die Bereitstellung der nachrichtlichen Inhalte hinaus bietet freenet seinen Nutzern zur Einführung Zugriff auf ihr freenetMail-Postfach, sowie auf verschiedene Applikationen wie einen Download-Bereich mit Spielen, Klingeltönen und Logos.

"Wir werden uns stark darauf konzentrieren, Internet-Applikationen wie Musik-Downloads, E-Mails oder Online-Shopping aufs Handy zu bringen", so Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender der freenet AG. "Das mobile Internet ist [...] ein großer Wachstumsbereich. Wir werden die Kunden aber nur erreichen, wenn es nutzerfreundlich und bezahlbar wird".

Laut einer aktuellen Studie besuchen rund 29 Prozent aller europäischen Internetnutzer regelmäßig mit ihrem Mobiltelefon das WWW, dabei wird hauptsächlich auf großen Online-Portalen gesurft. Laut freenet sind dabei vor allem Anbieter aus den Bereichen TV, Nachrichten und Musik für die Konsumenten von Interesse.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
105762