1253105

Freenet bietet Mobilfunk-Flatrate an

16.03.2007 | 11:04 Uhr |

FreenetMobile hat nach eigenen Angaben als erster Anbieter ab sofort eine „echte“ Mobilfunk-Flatrate im Programm.

FreenetMobile erweitert sein Angebot um eine „echte“ Mobilfunk-Flatrate für Inlandsgespräche in alle deutschen Netze. Bei „free Flat XL“ sind alle Gespräche ins deutsche Festnetz sowie zu allen Mobilfunknetzen kostenlos. SMS kosten 20 Cent, für MMS werden 39 Cent pro Stück fällig. Laut Freenet lohnt sich das Angebot im Vergleich zur Konkurrenz besonders für Kunden, die täglich mindestens sieben Minuten in fremde Netze telefonieren.

Der Preis für die „free Flat XL“ ist jedoch happig: 89 Euro monatlich verlangt der Anbieter für die mobile Gesprächsfreiheit – wohlgemerkt SMS und MMS nicht eingerechnet. Für weitere zehn Euro monatlich mehr bietet Freenet eine Handy-Option auf aktuelle Geräte von Nokia, Samsung und anderen Herstellern an. Bei der Flatrate handelt es sich um ein Vertragsangebot mit einer Laufzeit von 24 Monaten, zuzüglich eines einmaligen Anschlusspreises von knapp 25 Euro. FreenetMobile bietet den Tarif ab 1. April unter www.freenetmobile.de sowie im Fachhandel an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253105