59140

Freenet-Test-Angebot für DSL

28.04.2006 | 17:01 Uhr |

Wer Freenet-DSL erstmal für einen überschaubaren, befristeten Zeitraum testen will, kann das im Mai 2006 mit einem dreimonatigen Testangebot machen. Vorausgesetzt Sie haben einen T-Com-Telefonanschluss und wohnen in einem DSL-fähigen Gebiet.

Interessierte müssen einmalig 9,95 Euro bezahlen. Dann können Sie drei Monate lang mit dem Freenet-DSL-Tarif ohne Volumen- und ohne Zeitbegrenzung durchs Web surfen. Außerdem stellt Freenet für diesen Zeitraum einen DSL-2000-Zugang sowie eine Fritzbox SL Wlan zur Verfügung. Weitere Kosten fallen in diesen drei Monaten laut Freenet nicht an.

Entscheidet sich der Kunde nach der Testphase für Freenet-DSL, erhält er automatisch und ohne Unterbrechung den Volumentarif Freenet-DSL-Smart. Darin sind pro Monat ein GB Traffic-Volumen enthalten, eine Zeitbegrenzung gibt es nicht. Jedes weitere MB kostet 0,2 Cent. Vor Abschluss dieses Tarifs sollten Sie Ihr Surfverhalten analysieren. Wenn Sie nur im Internet lesen, an Forumsdiskussionen teilnehmen und Ihre Mails abrufen wollen, dann könnte dieses knapp bemessene Volumen reichen. Falls Sie aber größere Downloads planen, sollten Sie einen anderen Freenet-DSL-Tarif wählen.

Als DSL-Anschluss bekommt der Kunde das schon von der dreimonatigen Testphase her gewohnte DSL-2000. Für den Tarif Freenet-DSL-Smart und den DSL 2000-Anschluss muss der Kunde ab dem vierten Monate monatlich 19,90 Euro bezahlen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Die Fritzbox kann der Kunde gratis behalten.

Wenn der Kunde das DSL -Paket innerhalb der Testphase kündigt, muss er die Fritzbox unfrei an Freenet zurücksenden. Er kann diese aber auch für 99 Euro erwerben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
59140