121648

Freenet Flat XL: Im August zehn Euro günstiger

Freenet hat den Grundpreis für seine Handyflatrate Flat XL im August auf 79 Euro gesenkt. Die Ersparnis während der Vertragslaufzeit beträgt 240 Euro, zusätzlich streicht freenet im August die Anschlussgebühr von 24,95 Euro. Wer beim Wechsel seine alte Rufnummer mitnimmt, erhält zudem 25 Euro auf die erste Rechnung gutgeschrieben.

Der Internet- und Mobilfunkdienstleister freenet bietet vom 1. bis 31. August sein Flatrate-Angebot Flat XL mit um zehn Euro vergünstigter Grundgebühr an. Wird die Flatrate im Aktionszeitraum gebucht, beträgt der monatliche Pauschalpreis während der gesamten Vertragslaufzeit von 24 Monaten nur 79 statt 89 Euro. Darüber hinaus streicht freenet die Anschlussgebühr in Höhe von 24,95 Euro. Wer sich für das Angebot entscheidet und seine Rufnummer vom alten Anbieter portiert, erhält eine Gutschrift von 25 Euro auf die Mobilfunkrechnung. Die Befreiung von der Anschlussgebühr und der Wechselbonus gelten nicht nur für Flatrate-Kunden, auch Nutzer in den Tarifen free Basic, free Comfort, free Power oder Mail & Surf S bis L profitieren von dem Angebot.

Mit der freenet Flat XL sind alle bundesweiten Telefonate kostenfrei, ausgenommen sind wie üblich Sonderrufnummern und Rufumleitungen ins Ausland. Kurzmitteilungen schlagen mit je 20 Cent zu Buche, eine MMS kostet 39 Cent. Wer zu dem Vertrag noch ein subventioniertes Handy haben möchte, zahlt zehn Euro im Monat zusätzlich. Realisiert wird der Tarif im Netz von o2.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
121648