1252502

Freecom: Halbes Terrabyte mit eSATA-Port

18.01.2007 | 13:37 Uhr |

Die externe Festplatte Hard Drive Pro bietet eine Kapazität von 250 bis 500 Gigabyte und verfügt über einen eSATA- und USB-2.0-Anschluss.

Der Spezialist für Massenspeicher Freecom bringt die externe Festplatte Hard
Drive Pro an den Start. Sie ist mit einer eSATA-Schnittstelle ausgestattet und bringt die Magnetscheiben mit einer Drehzahl von 7.200 U/min zur Rotation. In dem matt-gebürsteten Aluminiumgehäuse verrichtet eine 3,5-Zoll-Platte ihren Dienst, die Native Command Queuing beherrscht, wodurch Lese- und Schreibbefehle optimiert und dadurch schneller abgearbeitet werden können. Das vorformatierte Drive soll nach Anschluss innerhalb weniger Sekunden einsatzbereit sein. Es ist sowohl zu PCs als auch zu Macs kompatibel. Optional lässt sich die Festplatte auch über den integrierten USB 2.0-Port mit dem Rechner verbinden. Sie wiegt 1.400 Gramm und misst 15 x 18 x 5 cm

Mit einer Kapazität von bis zu 500 GB bietet das Hard Drive Pro viel Platz für große
Audio-, Grafik- und Video-Dateien. Die Daten lassen sich auch per Knopfdruck auf den SYNC-Button an der Gerätefront abgleichen. Zum Lieferumfang zählt ferner eine Vollversion der Acronis Backup-Software True Image, mit der sich notfalls sämtliche Dateien, inklusive des Betriebssystems und aller Anwendungen, wiederherstellen lassen. Ebenso legt Freecom ein USB- und eSATA-Kabel, ein Netzteil, die Software Freecom Personal Media Suite sowie ein Handbuch auf CD und ein Quick Install Guide bei. Das Hard Drive Pro ist für rund 170 Euro (250 GB), 240 Euro (400 GB) und 280 Euro (500 GB) im Handel erhältlich. Freecom gewährt 2 Jahre Herstellergarantie und kostenlosen Helpdesk-Support.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252502