120884

Freecom: Externe Festplatte mit Sync-Funktion

16.12.2003 | 09:52 Uhr |

Freecom hat eine neue externe Festplatte vorgestellt: Die FHD-2 Pro. Die 2,5-Zoll-Festplatte sitzt in einem Aluminium-Gehäuse und bezieht ihre Stromversorgung über den USB-2.0-Bus. Der Datenabgleich erfolgt auf Tastendruck.

Freecom hat eine neue externe Festplatte vorgestellt: Die FHD-2 Pro. Die 2,5-Zoll-Festplatte sitzt in einem Aluminium-Gehäuse und bezieht ihre Stromversorgung über den USB-2.0-Bus.

Somit benötigt die Festplatte kein zusätzliches Netzteil. Die FHD-2 Pro gibt es mit 20, 40 und 80 Gigabyte Speicherplatz. Die Platte misst 12,7 x 7,9 x 1,5 Zentimeter und lässt sich über USB 2.0 an PC, Laptop oder Mac anschließen. Freecom verspricht Datentransferraten von bis zu 480 Megabit pro Sekunde.

Eine integrierte Sync-Funktion sorgt auf Tastendruck für den Datenabgleich mit dem PC, indem sie die jeweils aktuellste Version einer Datei speichert. Sobald Sie die FHD-2 Pro an den Computer anschließen und den Sync-Button drücken, erkennt die Software automatisch, welche Dateien geändert wurden und bietet die Möglichkeit, diese zu ersetzen.

Zum Lieferumfang gehören ein USB 2.0-Anschlusskabel und die Freecom Sync-Software sowie die True Image Software von Acronis zum Anlegen von Images von Partitionen und für das Erstellen von Backups. Die Freecom FHD-2 Pro ist ab Januar 2004 zu folgenden Preisen erhältlich: 20 Gigabyte für 189 Euro, 40 Gigabyte für 269 Euro und 80 Gigabyte für 429 Euro. Die Herstellergarantie beträgt zwei Jahre.

PC-WELT-Festplatten-Tests

0 Kommentare zu diesem Artikel
120884