46310

Frauen-Schädel bei Ebay angeboten

09.09.2004 | 11:58 Uhr |

Wer einen Menschenschädel bei Ebay versteigert. bekommt Ärger. Besonders wenn der Schädel geklaut ist.

Ein Frauenschädel ist an und für sich nichts Besonderes. Außer, wenn er bei Ebay versteigert wird. Genau das hat ein Mann aus Kalifornien gemacht. Jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Gefängnis.

Nicht, was Sie jetzt vielleicht denken: Jerry David Hasson hat keineswegs das Haupt seiner Ehefrau zur Auktion angeboten. Und er sieht sich auch keineswegs mit einer Anklage wegen Mordverdacht konfrontiert. Sondern mit einer Anzeige wegen eines Verstoßes gegen archäologische Schutzbestimmungen. Denn der Schädel ist eine archäologische Rarität. Es handelt sich um das Haupt einer Ureinwohnerin von Hawaii, das gute Stück stammt aus dem 18. Jahrhundert.

Der Kalifornier hatte den Schädel als 200 Jahre alten Krieger angepriesen, der in den 1790er Jahren verstorben sei. Ein Undercover-Agent der Behörde für Indianer-Angelegenheiten ersteigerte die Rarität im Februar, bekam den Schädel via Federal Express zugesandt und ertappte damit den "Altertumsfreund" auf frischer Tat.

Bei der wissenschaftlichen Untersuchung der Ebay-Kuriosität entpuppte sich der Krieger als Frau. Bei der Datierung lag Hasson allerdings gar nicht mal so schlecht: Die Hawaiianerin lebte vor dem Jahr 1778 und war rund 50 Jahre alt, als sie ihr Leben aushauchte.

Wie ein Sprecher der zuständigen Staatsanwaltschaft von Los Angeles mitteilte, hat Hasson eigenen Angaben zufolge den Schädel 1969 aus einer bewachten Ausgrabungsstätte mit den Überresten von Kriegern gestohlen. Das hatte der Beschuldigte unverfroren in der Produktbeschreibung auf Ebay angegeben.

Der 55-Jährige Hasson hat mit seinem kuriosen Angebot und dem zugegebenen Diebstahl gegen ein US-Gesetz zum Schutz archäologischer Ressourcen verstoßen und wurde deshalb angeklagt. Im schlimmsten Fall drohen ihm fünf Jahre Haft und 250.000 Dollar Geldstrafe.

Fehlerhafte Abrechnung bei Ebay (PC-WELT Online, 25.08.2004)

Festplatten bei Ebay: Fundgrube für Datendiebstahl (PC-WELT Online, 17.10.2003)

Kalifornischer Sonnenort als Ladenhüter bei Ebay (PC-WELT Online, 09.04.2003)

Kommandostuhl von Captain Kirk bei Ebay zu ersteigern (PC-WELT Online, 19.06.2004)

Berliner Mauer für 555.555 Euro bei Ebay (PC-WELT Online, 15.12.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
46310