80466

Fraps 2.5.0: Gamer-Tool in neuer Version

14.12.2004 | 16:38 Uhr |

Sie möchten in einem Spiel ermitteln, wie viele Bilder pro Sekunde gerade berechnet werden? Das Tool Fraps macht es möglich. Außerdem können Sie mit dem Tool auch gleich Screenshots knipsen oder sogar ein Video mit den Spielszenen aufzeichnen. Seit kurzem steht die Version 2.5.0 zum Download bereit.

Das Tool Fraps feiert sein fünfjähriges Jubiläum und steht seit kurzem in der Version 2.5.0 zum Download bereit. Was macht Fraps? Vieles. Es zeigt beispielsweise in dem gerade gespielten Game die aktuelle Anzahl der Bilder pro Sekunde an, knipst Screenshots und zeichnet sogar Videos von den Spielszenen auf.

In den Einstellungen der Videoaufzeichnungs-Funktion finden sich neuerdings die Auswahlmöglichkeiten 40fps, 50 fps und 60 fps. Außerdem wird ab dieser Version die HDTV-Auflösung 1280x720 Widescreen unterstützt. Insgesamt wurde noch einmal die Größe der aufgezeichneten Videodateien optimiert. Diese Dateien sollten nur kleiner ausfallen. Bei der Screenshot-Funktion wurde eine Option hinzugefügt, die es ermöglicht, alle x Sekunden automatisch einen Schnappschuss zu generieren.

Fraps 2.5.0 ist Shareware. In der kostenlosen Demoversion ist die Videoaufzeichnung auf 30 Sekunden beschränkt. Die erstellten Screenshots lassen sich nur im BMP-Format und mit Wasserzeichen auf der Festplatte ablegen. Registrierte Anwender erhalten die Möglichkeit, Videos mit unlimitierter Länge zu erstellen sowie eine platzsparende JPG- und PNG-Unterstützung für Screenshots.

Der Download von Fraps 2.5.0 beträgt 680 Kilobyte. Die Gratis-Version kann unlimitiert genutzt werden. Wer die Zusatzfunktionen nutzen möchte, muss 29,95 US-Dollar zahlen.

Download: Fraps 2.5.0

0 Kommentare zu diesem Artikel
80466