250249

Foxit Reader für Postscript optimiert

12.02.2007 | 10:14 Uhr |

Für den kostenlosen Foxit Reader steht eine neue Version zum Download bereit. Neue Funktionen kamen nicht hinzu, stattdessen gab es kleinere Fehlerkorrekturen.

Wer das schlanke Gratis-Tool Foxit PDF Reader benutzt, um PDF-Dokumente zu lesen, kann zur neuen Build 1409 greifen. In ihr wurden einige Probleme in Zusammenhang mit Postscript-Druckern beseitigt. Außerdem gab es noch zwei weitere kleinere Fehlerkorrekturen.

Der Foxit Reader ist eine Alternative zum Adobe Reader. Sie können damit PDF-Dateien öffnen, ausdrucken, zoomen und drehen. Bei mehrseitigen Dokumenten kann man vor- und zurück navigieren. PDFs lassen sich durchsuchen und Text daraus kopieren. Foxit startet erheblich flotter als der Adobe Reader.

Zudem ist die Downloaddatei erheblich kleiner als beim Adobe Reader und Sie müssen die Freeware nicht installieren. Entpacken Sie stattdessen nur die ZIP-Datei und starten Sie dann die EXE, schon läuft die kostenlose Anwendung.

Download: Foxit PDF Reader 2.0 Build 1409

0 Kommentare zu diesem Artikel
250249