1662686

Foursquare zeigt bald Ihren ganzen Namen an

07.01.2013 | 15:50 Uhr |

Das ortsbasierte soziale Netzwerk Foursquare ändert seine Datenschutzrichtlinien und gibt nun mehr Details von Ihnen preis. Wir zeigen, wie Sie das unterbinden können.

Im Jahr 2012 ist das soziale Netzwerk Foursquare eigenen Angaben zufolge um fast 15 Millionen neue Mitglieder gewachsen und hat den 3-Milliardsten Check-In verzeichnet. Foursquare-Nutzer checken beispielsweise in einem Restaurant oder im Büro ein, sehen wo Freunde sind und hinterlassen optional Tipps wie "das Schnitzel hier schmeckt nicht". Die Betreiber haben nun angekündigt, in den kommenden Monaten die Datenschutzrichtlinien anpassen zu wollen.

Die beiden folgenden Änderungen sollen schon ab dem 28. Januar 2013 in Kraft treten:

  • Bislang wurde zum Teil nur Ihr Vorname vollständig angezeigt, insbesondere bei öffentlich einsehbaren Daten, etwa einer Profilseite. Vom Nachnamen erschien nur der erste Buchstabe. Künftig will Foursquare den vollständigen Namen überall anzeigen. Angeblich erhält das Unternehmen täglich E-Mails, in denen Leute ihre Verwirrung schildern, weil Personen einmal mit und einmal ohne Nachname auftauchen. Wichtig: Wenn Sie das nicht wollen, sollten Sie unter https://de.foursquare.com/settings/ Ihren Namen ändern. Bei dieser Gelegenheit empfiehlt sich außerdem ein Blick in die Datenschutzeinstellungen unter https://de.foursquare.com/settings/privacy. Entfernen Sie überflüssige Häkchen für mehr Privatsphäre.

  • Im Moment kann ein Unternehmen auf Foursquare (etwa das Café an der Ecke) die Kunden sehen, die in den letzten drei Stunden eingecheckt haben (zusätzlich zu den aktuellsten und treusten Besuchern). Das soll den Ladebesitzern helfen, ihre Kunden zu identifizieren und den persönlichen Service oder Sonderangebote auf sie zu zu schneidern. Weil viele Unternehmen erst am Ende des Tages die Gelegenheit hätten, sich das anzuschauen, begründet Foursquare, zeige man ihnen nun mehr die jüngsten Check-ins. Unter https://foursquare.com/settings/privacy können Sie die Option deaktivieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1662686