1252344

Fotoscanner mit neuer Technologie

29.12.2006 | 11:53 Uhr |

Der Sechser beim Scannen: Mit der neuen HP 6-Farb-Scantechnologie sollen sich Vorlagen originalgetreu digitalisieren lassen.

Scanjet G4050
Vergrößern Scanjet G4050

HP stellt ein neues Scannersystem vor. Die neue 6-Farb-Scantechnologie kommt erstmals in den beiden neuen Fotoscannern HP Scanjet G4010 und HP Scanjet G4050 zum Einsatz. Privatanwender, Nutzer in kleineren Büros oder Arbeitsgruppen können damit Fotos, Dias, Folien oder Zeitungsausschnitte archivieren und dabei optimieren oder auch komplett wieder herstellen – mit ausgesprochen hoher Farbgenauigkeit, so HP. Die „HP Real Life Technologies" soll zusätzlich technologische Finessen bieten, um Makel wie rote Augen, verblasste Farben und unscharfe Kontraste zu beseitigen.

Scanjet G4010
Vergrößern Scanjet G4010

Mit beiden Scanjets lassen sich problemlos und schnell mehrere Vorlagen gleichzeitig scannen, mit einer Auflösung bis zu 4.800 x 9.600 dpi und 96 Bit: Die integrierte Durchlichteinheit des HP Scanjets G4010 fasst fünf Kleinbilddias oder sechs Negative. Beim HP Scanjet G4050 sind es bis zu 16 Kleinbilddias und 30 Negative. Das Scanbett kann jeweils bis zu vier Vorlagen im Format 10 x 15 Zentimeter aufnehmen. Der HP Scanjet G4050 ermöglicht mithilfe von Infrarottechnologie zudem die hardwarebasierte Retusche von Staub- und Kratzspuren per Tastendruck. Beide Geräte sind ab sofort im Handel erhältlich: Der HP Scanjet G4010 zum Preis von 149 Euro und der HP Scanjet G4050 für 199 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252344