590565

HD7 heißt nun wieder HD3

23.09.2010 | 14:37 Uhr |

In einem taiwanischen Forum sind Bilder des HD2-Nachfolgers aufgetaucht. Die neue Version des Windows-Kulthandys besticht durch ihr schlichtes und elegantes Design, das klar am Vorgänger orientiert ist.

Bisher war gemunkelt worden, dass das Smartphone HTC HD7 heißen wird, in Anlehnung an das installierte Betriebssystem Windows Phone 7 (WP7). Auf den Fotos kann man allerdings erkennen, dass ein ganz anderer Name auf die Rückseite des Smartphones gedruckt ist: HTC HD3.

Die Experten von WMPoweruser haben parallel zu den Fotos erste Spezifikationen des Windows Phone veröffentlicht. Demnach kommt es mit einem 4,3-Zoll-Display, das eine Auflösung von 480x800 Bildpunkten darstellt, einem Qualcomm Snapdragon mit einer Taktung von einem Gigahertz und 8 Gigabyte internem Speicher. Das Handy soll außerdem mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet sein, die von Autofokus und Dual-LED-Blitzlicht flankiert wird.

Bis zur Veröffentlichung des neuen HD3 bezehungsweise 7 ist es nicht mehr lange hin. Glaubt man den Gerüchten, soll es bereits ab 18. Oktober in Großbritannien erhältlich sein. Dann wird sich die Liste der technischen Enzelheiten und die Namensfrage auch abschließend klären.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
590565