201440

Fotos via Thermosublimationsdruck

Der Druckerspezialist Sagem bringt mit dem Photoeasy 270 einen Thermosublimationsdrucker für Fotos auf den Markt.

Sagem bringt mit dem Photoeasy 270 einen Thermosublimationsfotodrucker auf den Markt, der Bilder in den Formaten 10 x 15 Zentimeter mit 300 x 300 Pixel pro Zoll und 16,77 Millionen Farben druckt. Aufgrund einer widerstandsfähigen und wasserfesten Schutzschicht dürfen die Ausdrucke auch getrost in Kinderhände gegeben werden. Der Printer kann sowohl mit als auch ohne PC betrieben werden. Praktisch: Über das schwenkbare 2,4-Zoll-Farb-LCD lassen sich die Fotos vorab anschauen. Darüber hinaus können Nutzer auch die Schärfe, Farbe und Belichtung der Aufnahmen ohne PC oder Digitalkamera nachjustieren. Rote Augen werden automatisch korrigiert. Es lassen sich sogar bestimmte Bereiche aus den Fotos herausschneiden. Ferner stehen Spezialeffekte wie z.B. Schwarz-weiß, Sepia, Negativ und Wasserfarben zur Verfügung.

Über das optionale TV-Drucker-Set, bestehend aus Fernbedienung und S-Videokabel, lassen sich Fotos auch als Diashow auf einem Fernseher oder via Videoprojektor auf einer Leinwand betrachten und bequem vom Sofa aus drucken. Dank Bluetooth, WiFi (wahlweise Bluetooth- oder WiFi-Adapter) und Infrarot kann der Fotodrucker auch drahtlos drucken. Ebenfalls an Bord sind eine Pictbridge-Software, das DPOF-Bild-Speicherformat und ein 9-in-1-Kartenleser. Ein Farbband reicht für 75 Ausdrucke. Der Sagem Photoeasy 270 ist ab sofort für 180 Euro erhältlich, mit WiFi-Adapter kostet er 200 Euro. Das TV-Drucker-Set ist für zusätzlich 20 Euro zu haben. Die Preise für Verbrauchsmaterialpakete betragen 35 Euro 75 Drucke und 45 Euro für 150 Drucke.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201440