1254418

Fotos unterwegs drucken

17.09.2007 | 14:31 Uhr |

HP präsentiert zwei PictBridge-Fotodrucker im modernen Design, die per Touchscreen gesteuert werden und mit Bildbearbeitungsfunktionen aufwarten.

Zwei Modelle erweitern die Druckersparte von Hewlett Packard : Der HP Photosmart A826 und der kleine Bruder A626. Herzstück der Geräte ist der Touchscreen, mit dem die Bilder direkt am Drucker bearbeitet werden können. So lassen sich die Fotos mit Hilfe eines speziellen Zeigestifts oder einer virtuellen Tastatur mit Überschriften versehen. Die Auswahl aus rund 200 verschiedenen Rändern, Grafiken oder Cliparts gibt den Schnappschüssen den letzten Schliff. Über eine Direkttaste lassen sich rote Augen korrigieren. Zur Standardausstattung der mobilen Fotolabore gehören ein 64 Megabyte großer, interner Speicher, PictBridge-Kompatibilität und integrierte Speicherkarten-Steckplätze für gängige Karten wie CompactFlash I und II, Memory Stick (Pro) oder SD. Damit Fotos beispielsweise von einem Handy auf den Photosmart übertragen werden können, bietet HP zusätzlich den Bluetooth-Adapter HP bt500 zum Kauf an.

Fotoabzüge können in den üblichen Formaten 10 x 15, 13 x 18 und 10 x 30 Zentimetern ausgedruckt werden. Ein Bild mit einer Größe von 10 x 15 Zentimeter stellen beide HP-Modelle in lediglich 39 Sekunden fertig. Der HP Photosmart A826 wird rund 250 Euro kosten. Das Gerät ist mit einem 7 Zoll großen Touchscreen ausgestattet. Bis zu 100 Blatt können in die Zufuhrlade gelegt werden. Der HP Photosmart A626 (180 Euro) bewältigt lediglich 20 Blatt. Das Display des kleineren Druckers ist nur 4 Zoll groß. Die beiden Photosmarts sind ab sofort erhältich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254418