203876

Fotos mit Thermosublimation

Sagem bringt mit dem Agfaphoto AP 2700 einen Thermosublimationsdrucker für farbgetreue, fein aufgelöste Fotodrucke auf den Markt.

Der französische Druckerhersteller Sagem stellt unter der Marke Agfafoto den Thermosublimationsdrucker AP 2700 vor. Bei diesem Druckverfahren wird ein Fabwachs unter hohen Temperaturen auf das bedruckbare Medium aufgedampft. Diese Technik ermöglicht farbgetreue Prints mit fein aufgelösten Bildpunkten. Der AP 2700 druckt Fotos in der Größe 10 x 15 cm mit 16,7 Millionen Farben und einer Auflösung von 300 dpi. Laut Hersteller entspricht dies 4.800 dpi bei einem Tintenstrahler. Ein Farbband soll für bis zu 75 Ausdrucke reichen. Der Pictbridge- bzw. DPOF-kompatible Drucker kann dank des USB-Anschlusses und des integrierten 9-in1-Kartenlesers sowohl mit als auch ohne Computer eingesetzt werden. Auch drahtlose Verbindungen per Infrarot und mit optionalem Adapter über Bluetooth sind möglich.

Der Fotodrucker verfügt über einen klappbaren, 6,3-cm-großen LCD-Farbmonitor, auf dem Nutzer Bilder betrachten kann. Über die 4 Richtungstasten lassen sich diese auch bearbeiten und schneiden. Auch Rahmen- und Spezialeffekte, wie z.B. Schwarz/ Weiß, Sepia, Wasserfarben etc., können auf die Bilder angewendet werden. Selbst an eine Rote-Augen-Korrektur hat Sagem gedacht. Via optionalem S-Video-Kabel lässt sich der Fotodrucker sogar an einen Fernseher oder Beamer anschließen. Mit der ebenfalls im „Television Print Kit“ enthaltenen Fernbedienung kann der Nutzer bequem vom Sofa aus eine Diaschau steuern und auf Wunsch Bilder ausdrucken. Sagem bringt den Agfaphoto AP 2700 für 180 Euro in den Handel, ein Paket mit Farbpatrone und passendem Fotopapier für 75 Ausdrucke kostet 35 Euro, für 150 Prints 45 Euro. Das Television Printer Kit“ ist für zusätzliche 20 Euro zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203876