205038

Fotoorganisation am Rechner

Der Foto-Allrounder von Ashampoo soll noch ein paar Pixel besser geworden sein.

Ashampoo stellt den Photo Commander 5.10 vor. Das erste Update des Photo Commander 5 soll die letzten Ecken und Kanten des Allrounders glatt schleifen. Unter anderem wurden folgende Punkte verbessert:
1. Der Kalender-Assistent erlaubt es nun persönliche Termine wie Geburtstage oder Urlaube im Kalender zu vermerken, zu bearbeiten und zur Ansicht zu bringen.
2. Beim Kopieren und Verschieben von Dateien lässt sich ein Seite-an-Seite-Vergleich verwenden, wenn die Datei am Ziel bereits besteht.
3. Beim Anlegen eines HTML-Bilderalbums können die eingesetzten Bilder nun automatisch in das gewünschte Zielformat und die gewünschte Zielauflösung konvertiert werden.
4. MP3- und WMA-Musikdateien können bereits im Voraus als Hintergrundmusik für neu anzulegende Bilder-Diashows definiert werden.

Grundsätzlich hilft der Commander Fotos direkt von einer Digitalkamera oder einer Speicherkarte auf die Festplatte zu übernehmen, um sie dann gleich in der Thumbnail-Vorschau zu sichten. Problemlos ist es in dieser Ansicht möglich, Bilder zu drehen, umzubenennen oder sie gar zu löschen, wenn sie den eigenen Ansprüchen nicht genügen. Des Weiteren bietet die Software Nachbearbeitungsfeatures. Den Photo Commander 5.10 von Ashampoo gibt es als kostenlose 40-Tage-Testversion oder als Vollversion für rund 50 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205038