12.09.2011, 15:25

Hans-Christian Dirscherl

Fotobeweis

iPhone 5 soll 8-Megapixel-Kamera besitzen

Dieses von pocketnow.com veröffentlichte Foto wurde angeblich mit der 8-Megapixel-Kamera des iPhone 5 aufgenommen.

Im Internet ist ein Foto aufgetaucht, das angeblich mit dem iPhone 5 geschossen wurde. Es soll beweisen, dass das Apple iPhone 5 eine 8-Megapixelkamera besitzt.
Der englischsprachige Technik-Blog Techcrunch hat ein Foto veröffentlicht, das einen Teller mit Sushi zeigt. Das Foto wurde von pocketnow.com veröffentlicht und soll angeblich von einem Apple-Ingenieur stammen.
Aus den EXIF-Daten des Bildes, das bei Flickr eingestellt wurde, soll hervorgehen, dass die Bildauflösung der veröffentlichten Fotos 2235×2291 Bildpunkte beträgt (also 5,1 Megapixel insgesamt) und dass es sich bei der Kamera um ein iPhone 4 handeln würde. Das Originalfoto sei aber sogar acht Megapixel groß gewesen. Das iPhone 4 schießt aber Fotos nur mit maximal fünf Megapixeln.
Demnach kann das Foto also nicht mit einem iPhone 4 aufgenommen worden sein. Nimmt man nun den Ort dazu, an dem das Foto laut EXIF-Daten entstand, dann werden die EXIF-Daten richtig spannend: Denn die GPS-Daten weisen laut Techcrunch auf das Apple-Hauptquartier in Cupertino als Aufnahmeort hin. Zudem würden einige technische Kamera-Daten nicht zu einem iPhone 4 passen. Alle diese Detailinformationen zusammen genommen könnten dafür sprechen, dass dieses Foto tatsächlich mit einem iPhone 5 aufgenommen wurde und die neue iPhone-Generation somit eine 8-Megapixelkamera besitzen würde.
Kommentare zu diesem Artikel (3)
Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1113607
Content Management by InterRed