2113935

Foto vom Mars soll frei schwebenden Löffel zeigen

04.09.2015 | 09:25 Uhr |

Die Marssonde Mars Rover Curiosity hat erneut ein Foto zur Erde geschickt, das für Diskussionen sorgt. Denn über dem Mars scheint tatsächlich ein riesiger Löffel zu schweben.

Wieder einmal sorgt ein Foto vom Mars für Unruhe. Mitglieder des Forums UnmannedSpaceflight.com haben eine Gesteinsformation auf dem Mars entdeckt, die wie ein riesiger schwebender Löffel aussieht. Ist hier einem Suppe löffelnden Marsmenschen sein Löffel davon geschwebt?

Die Aufnahme mit dem angeblichen Löffel stammt von dem Mars Rover Curiosity und wurde am 30. August aufgenommen.

Wissenschaftler halten die Identifizierung eines frei schwebenden Löffels natürlich für Unsinn. Die dünne Atmosphäre auf dem Mars, verbunden mit dessen schwacher Anziehungskraft, ermögliche es laut den Forschern, dass der Wind auf dem Mars leichter als auf der Erde derart kurios aussehende Gesteinsformationen erzeugen könne.

Wenn der Betrachter von Fotos solcher Gesteinsformationen dann noch über genügend Phantasie verfügt und Pareidolie mit ins Spiel kommt, dann ist der Löffel sozusagen „fertig“.

Pareidolie

Als Pareidolie bezeichnet man das psychologische Phänomen, dass man vertraute Bilder oder Gegenstände an Orten, in Dingen oder Mustern sieht, wo sie nicht existieren. Das bekannteste Beispiel hierfür dürfte Wolkenformationen sein, in denen man immer wieder alles Mögliche zu erkennen glaubt.

Eine Pyramide wurde auf dem Mars auch schon entdeckt

Der Löffel ist nicht die erste vorgeblich spektakuläre Entdeckung auf Fotos vom Mars, die für Diskussionen sorgte. In der Vergangenheit wollten manche Hobby-Astronomen und Verschwörungstheoretiker auch schon Ratten, Leguane, Gesichter und sogar eine Pyramide auf der Oberfläche des roten Planeten entdeckt haben. Alien-Jäger sahen in der Pyramide prompt die Reste einer untergegangenen Hochkultur, die ein Atom-Krieg unter Aliens vernichtet habe. Doch auch in diesem angeblich Relikt eines Atomkrieges unter Aliens sehen Wissenschaftler nur eine Gesteinsformation, die Staubstürme oder Wind geschaffen haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2113935