Foto-App

Instagram 3.0 für Android und iOS veröffentlicht

Samstag den 18.08.2012 um 05:15 Uhr

von Michael Söldner

© instagram.com
Instagram, die Plattform zum Teilen von Fotos, wurde in Version 3.0 für Android und iOS um neue Funktionen erweitert.
Seit heute steht mit Instagram 3.0 eine neue Version der Foto-Sharing-Software für iOS  und Android zum Download bereit. Hauptneuerung ist eine Weltkarte, auf der alle Fotos eines Nutzer bestaunt werden können. Damit wollen die Betreiber dem Trend entgegenwirken, dass hoch geladene Fotos nach kurzer Zeit in den Tiefen des Internets verschwinden.

Entsprechend stehen in der Instagram-App nicht mehr nur aktuelle Fotos im Fokus, sondern auch die Sahnestücke eines bestimmten Nutzers. Diese werden nicht mehr einfach chronologisch angezeigt, sondern auf einer Karte präsentiert, auf der das Aufnahmedatum eine eher untergeordnete Rolle spielt.

Welche Fotos auf dieser Karte angezeigt werden sollen, bleibt jedoch dem Hobbyfotografen überlassen. Mit einem Banner am oberen Rand weist Instagram darauf hin, dass neue Fotos zur Weltkarte hinzugefügt werden können. In der Standardeinstellung wandern jedoch alle Schnappschüsse mit Geodaten auf die Weltkugel, ein Abwählen ist aber jederzeit möglich.

Pop-Art-Touch für Ihre Fotos - so geht`s
Pop-Art-Touch für Ihre Fotos - so geht`s

Samstag den 18.08.2012 um 05:15 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1552646