100034

Installieren Sie Adobe AIR?

03.03.2008 | 13:35 Uhr |

Mit AIR hat Adobe eine neue Technologie vorgestellt, die dem Anwender viele neue Möglichkeiten bescheren soll. Doch zunächst einmal muss AIR auf Ihren PC gelangen. Sie müssen also eine weitere Laufzeitumgebung installieren. Wir wollen wissen: Sind Sie dazu bereit und installieren die Adobe AIR auf Ihrem PC? Unter allen Teilnehmern an der Forums-Diskussion verlosen wir originelle Gadgets.

An Suns Java-Runtime hat man sich längst gewöhnt, vielleicht nutzen Sie sogar eine Anwendung, die Suns Java-Technologie zwingend voraussetzt. Das ist der Fall, wenn Sie beispielsweise mit Openoffice.org Ihre Briefe schreiben oder mit Eclipse programmieren.

Auch Microsofts .net-Framework dürfte kaum noch einen Windows-Anwender verschrecken. Populäre Programme wie das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm Paint.net setzen Microsofts Laufzeitumgebung voraus. Selbst Linux-Anwender können .net-Framework-Programme gegebenenfalls mit Einschränkungen zum Laufen bringen – dem Mono-Projekt sei dank.

Zusätzlich zu diesen großen Laufzeitumgebungen müssen sich Anwender aber auch noch das eine oder andere kleine Plug-in installieren, wenn sie bestimmte Browser-Technologien nutzen wollen. Das ursprünglich von Macromedia entwickelte und mittlerweile von Adobe fortgeführte Flash ist so eine Technik, die heute in den meisten Browsern vorhanden sein dürfte. Microsoft hält hier mit Silverlight dagegen, quasi einer stark abgespeckten Version der Windows Presentation Foundation aus dem .net Framework 3.0 (auch hierfür gibt es mit Moonlight ein Linux-Pendant) .

Und jetzt also auch noch Adobe Air . Erneut will eine weitere Laufzeitumgebung auf unsere PCs. Adobe verspricht viele tolle Neuerungen und Möglichkeiten. Die Adobe AIR-Anwendungen laufen außerhalb des Browsers und besitzen die gleichen Fähigkeiten wie Desktop-Applikationen: Sie können also lokale Dateien lesen und schreiben, mit anderen Applikationen auf dem Rechner zusammenarbeiten sowie die Daten lokal Daten auf dem Desktop speichern.

Derzeit steht AIR nur in englischer Sprache für Windows und MacOS zum Download bereit , eine Linux- Version soll im Laufe dieses Jahres folgen .

Doch wollen Sie überhaupt eine weitere Software auf Ihrem PC installieren, damit Sie damit andere Software abspielen können? Oder reichen Ihnen die vorhandenen Möglichkeiten völlig aus? Denn jede neue Software birgt zwangsläufig neue Risiken und potenzielle Sicherheitslücken in sich, wie Experten bereits jetzt warnen .

Wie werden Sie sich entscheiden: Installieren Sie AIR (sobald es gegebenenfalls für Ihr Betriebssystem verfügbar ist), verzichten Sie generell darauf oder warten Sie zumindest ab , bis brauchbare Anwendungen verfügbar sind, die AIR voraussetzen? Diskutieren Sie das hier im Forum unter dieser News. Unter allen Teilnehmern an der Forums-Diskussion verlost die PC-WELT mehrere originelle USB-Gadgets .

Die Gewinner werden am Montag, den 3. März ermittelt, per PN im Forum angeschrieben und um ihre Postanschrift gebeten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
100034