Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1907398

Ford enthüllt neuen Focus auf dem MWC 2014

25.02.2014 | 05:28 Uhr |

Hersteller Ford nutzt den Mobile World Congress in Barcelona, um seinen mit Elektronik vollgepackten Focus vorzustellen.

Neue Fahrzeugmodelle werden nicht mehr nur klassisch auf Automessen enthüllt: Hersteller Ford präsentiert auf der derzeit in Barcelona stattfindenden Handy-Messe Mobile World Congress seinen neuen Focus, der mit einer Vielzahl an Elektronik ausgestattet ist.

Der Mittelklasse-Wagen verfügt beispielsweise über einen Auspark-Assistenten, der beim Rückwärtsfahren vor anderen Autos warnt, die den eigenen Weg kreuzen. Eine automatische Bremsfunktion soll darüber hinaus in Gefahrensituationen helfen, wenn die Elektronik einfach schneller reagieren kann als der Fahrer des Autos.

Diese Funktionen sind nicht neu, waren aber bislang nur in Premium-Fahrzeugen zu finden. Sparsamer geht Ford hingegen bei den Armaturen zugange. So wurde auf viele Knöpfe und Schalter verzichtet, stattdessen kommen Sprachbefehle zum Einsatz, wenn Heizung oder Klimaanlage aktiviert werden sollen. Der Hersteller verspricht außerdem, dass ein Zuruf wie „Ich habe Hunger“ genügt, um Restaurants in der näheren Umgebung angezeigt zu bekommen.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Ford wählte den MWC nach eigenen Aussagen für die Präsentation des neuen Focus, da die Zukunft der Mobilität zwingend mit der IT-Branche verbunden sei.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1907398