Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1876722

Ford enthüllt fahrerloses Auto

14.12.2013 | 05:58 Uhr |

Ford schickt eine modifizierte Version seines Fusion Hybrid zu Forschungszwecken auf die Straße – ganz ohne Fahrer.

Ford hat in dieser Woche ein neues Forschungsprojekt vorgestellt. Eine modifizierte Version des Fusion Hybrid wird auf die Straße geschickt und soll dort wichtige Daten für den Einsatz von fahrerlosen Autos und dem Connected-Car-Prinzip sammeln.

Der Fusion Hybrid verfügt über eine 360-Grad-Kamera und vier LiDAR-Peilsender auf dem Dach. Die Sensoren scannen die Umgebung und liefern dem Testwagen damit eine 3D-Karte mit Straßenverlauf und Hindernissen. Laut dem Unternehmen ist diese in etwa so detailliert wie ein aktuelles Videospiel. Die gesammelten Daten soll die Technologie später zur Serienreife bringen und so Staus verhindern, Fahrfehler korrigieren, Unfälle vermeiden und Sprit sparen.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Executive Chairman Bill Ford sieht die Zukunft der Automobilindustrie in Connected Cars, die miteinander und mit ihrer Umwelt kommunizieren, um den Straßenverkehr sicherer zu machen. Fords Vision wird in vollem Umfang wohl erst 2025 Wirklichkeit werden. Mit kleinen Schritten sollen einige Features jedoch bereits in naher Zukunft in Ford-Modellen zum Einsatz kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1876722